Warum sind Menschen eigentlich so?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Problem ist, dass wir Menschen individuell sind. Jeder hat eine eigene Vorstellung von seinem Leben. Das ist auch eigentlich richtig so, nur übersehen wir, dass es noch andere viel wichtigere Dinge im Leben gibt, als sich das neueste Smartphone zu holen, am besten gestylt zu sein oder die schicksten Klamotten anzuhaben.
Wir Menschen sind unheimlich intelligent und könnten so viel Gutes in der Welt (damit meine ich unsere Umwelt/Natur!) bewegen anstatt sie mit Beton und großen Gebäuden zuzukleistern. Ich denke, ALLE Menschen müssen sich als Art zusammenschließen und ein Konzept entwickeln, wie der Mensch am besten IN und MIT der Natur leben kann. :)
Das haben die ersten Menschen auch geschafft und das sogar OHNE die Industrialisierung :)
Und jetzt hatet mich bitte, wenns euch gefällt ;) Ist meine Meinung, vielleicht erkennt ihr ja auch endlich mal die unglaubliche Schönheit der Natur und wie sie immer mehr zurückgeht und das JETZT der einzig richtige Zeitpunkt ist endlich etwas zu unternehmen...
Naja, ich würde gerne mal bei der Klimakonferenz dabei sein und gucken wie alle "MÄCHTIGEN" Menschen der Welt zusammensitzen und so gut wie NICHTS ändern :)))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder du passt dich deiner Umwelt an oder du "suchst dir eine andere Umwelt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt es an deinem Sozialen Umfeld das du findest alle sind sche isse ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sinahagen
10.12.2015, 12:54

Ich meine eigentlich eher so grundsätzlich. Immer sind alle nur gegeneinander! Schwarz, weiß, gelb oder blau ist doch jacke wie hose. egal ob christ, moslem oder die meerjungfrau ist doch alles das geliche. immer denken alle nur an sich und suchen ihren eigenen vorteil im leid der anderen. und das schlimmste ist, das betrifft nicht nur uns menschen, sondern auch natur und tiere. warum nutzten wir nicht all unser wissen und die zeit die uns auf diesem wunderschönen planeten verbleibt, um etwas gutes zu tun. der ewige kapitalismus und das streben nach wachstum macht alle krank. ich gebe zu, auch ich bin kein stück besser, aber ich hinterfrage ggrad alles...

1

Ich kann mich doch nicht über alles nur "global, pauschal" beschweren ohne mitzuteilen wo "Dein" Problem" liegt? Kann ja auch nur persönlich sein, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?