Warum sind Menschen alle anders?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Das nennt sich Individualität. Basiert alles vollkommen auf Zufall. Das bedeutet, dass jede/r Aspekt und so ziemlich jedes Detail der Vorfahren, im eigenen Leben und vorallem die Umgebung die Person und somit Charakter sowie Physische und Psychische Gesundheit etc. formt.

Es wurde oft gesagt, dass Mörder irgendwo im Frontallappen ein etwas andere's verdrahtete's Netzwerk hat als ein "normaler" 'Mensch. Deswegen versuchten die Ärzte und Psychologen auch meiner Meinung nach auch Lobotomie. Der Nachteil war, dass sie dadurch Pflegefälle ins Leben gerufen haben.

Aber Ich schweife ab. Mein Soziales Umfeld Bestand zum größten Teil aus irgendwelchen Leuten die 1. Gewalttätig (egal ob Physisch oder Psychisch), 2. aus einer Mücke einen RIESENELEFANTEN GIGANTEN zaubern konnten und nicht aufhörten TÖÖÖÖROOOO ZU RUFEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 3. es einfach nicht besser wussten, denn seien wir mal ehrlich es wurde mir gesagt, dass es nie in Ordnung ist Menschen zu töten (heute würden mir sogar 5 Moralisch "in Ordnung" gesehene Beispiele in den Sinn kommen Menschen zu töten / erschlagen).

Aber was soll's, dass Ich mich darüber aufrege bringt letzen ende's auch nicht's. Was zu sagen bleibt ist, dass es einfach Akzeptiert werden muss, dass jede/r ander's ist und das ist auch in Ordnung.

Denn wir haben ja gesehen, was passiert wenn alle der gleichen Meinung und / oder Auffassung wären (Autokratie wie Diktatur, Tyrrannei oder Despotismus).

Eine Ausnahme der Regel gäbe es, wenn es eine Person wäre wie du sagst, wo "keiner Fliege was zuleide tun kann".

LG Dhalwim ;) :D <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Auf deine Frage hin könnte man antworten: Gott liebt eben die Vielfalt.

Mein Rat: Halte dich nicht lange mit solchen Fragen auf. Genieße einfach das Leben und sei froh, dass du so bist, wie du bist. Denn es ist eben so, dass kein Mensch dem anderen gleicht. Genauso wie keine Schneeflocke der anderen gleicht.

Übrigens: Jeder Mensch trägt gute und auch kriminelle Gene in sich. Soll heißen: Jeder Mensch kann zum Mörder werden, oder auch nicht. Es liegt an dem Einzelnen, ob er in seinem ganzen Leben nur Gutes tun möchte, oder nur kriminelle Dinge. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ameisen sind auch nicht alle gleich - auch wenn sie für uns gleich aussehen. Es gibt hübsche und weniger hübsche Ameisen. Und manche sind sich sympathisch, andere wiederum können sich nicht riechen.

Du könntest eigentlich eine nette Geschichte darüber schreiben, wie es denn bei Ameisen so zugeht - in der Schule, zu Hause, im Beruf - und natürlich auch beim Feiern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ameisen die in unterschiedlichen Biotopen leben, unterscheiden sich auch voneinander. Und Ameisen eines Ameisenvolkes, die unterschiedliche Aufgaben haben, unterscheiden sich auch ganz gewaltig.

Wir haben uns an unsere jeweilige Umwelt angepasst – und die ist nun mal an den verschiedenen Orten dieser Erde auch verschieden.

Dass sich das im Zuge der Globalisierung und der Verkehrsmöglichkeiten vermischt, wird möglicherweise irgendwann zu einer Angleichung führen. Solche Prozesse verlaufen aber so langsam, dass sie in ein paar Jahrhunderten kaum auffallen. Ein Mensch kann sie innerhalb seiner eigenen Lebensspanne nicht wahrnehmen.

Das einzige Zeichen, das ich bisher in meinem Leben (ich bin 77) wahrgenommen habe, ist dass vor allem die Mädchen signifikant größer geworden sind. 1,75 oder 1,80 große Mädchen gab's in meiner Jugend noch nicht, noch nicht mal unter Models.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zu viele Gründe warum Menschen auch außerhalb der Genetik unterschiedlich werden. Wie andere bereits gesagt haben Erziehung, Umfeld, aber au habe psychische Krankheiten, Gehirnwäsche und ich hab sogar mal von Gedanken beinflussenden Parasiten gehört (weniger Angst, etc.) können abnormales verhalten hervorrufen, wie keine Hemmschwelle und dadurch Mord zb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede und jeder ist anders und das ist auch gut so. Eigentlich ist das sogar supersupitollklassegut !! Denn anders zu sein birgt in sich Abwechslung, ist Leben, bedeutet Spontanität und vieles mehr!

Jedes Individuum wächst bei seinen individuellen Eltern auf in einer individuellen Umgebung und kontaktiert Individuen, die ebenfalls so aufwuchsen. Auch bei Begegnungen zweier Individuen entsteht bei beiden wiederum ständig auch neues Individuelles.

Ein Schubladendenken, welches durch unsere Statisken gefördert wird, wäre das krasse Gegenbeispiel. Durch dieses Schubladendenken wird verallgemeinert. Auch dies besitzt nützliche Aspekte, wenn es beispielsweise darum geht, einen Busplan zu erstellen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man immer nach den "WARUM" fragt wird man nie eine Antwort bekommen. Ich bin froh das ich anders bin, sonnst würde ich niemanden auffallen. Was wäre das für ein langweiliges Leben, wenn alle gleich wären?

Niemand kommt als Mörder auf die Welt. Er wird dazu gemacht. Da spielt die Erziehung und das Umfeld eine sehr große Rolle. Jeder Mensch ist selbst seines Glückes Schmied.Von nichts kommt nichts. Man muß das ganze Leben an sich selbst arbeiten, und nicht bei den Anderen. Der Andere sollte das selbst tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen dem was wir erleben. Nicht nur das auch grössenteils wegen der DNA. Am Anfang sind wir eigentlich alle gleich nur unser Name unterscheidet uns dann mit der Zeit entwickelt sich das Ego. Je nachdem wie dein Umfeld ist und was du erlebst formt dich das. Wie auch deine Gedanken auch die formen dich. Und auch wegen dem freien Willen der jedes Lebewesen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser aussehen ist bereits in der DNS abgespeichert. Deine DNS wird aus den beiden deiner Eltern gemacht. Also ist das wie ein ständiges misch-masch verfahren. Deswegen sieht auch jeder anders aus, weil es so viele Möglichkeiten gibt bei so vielen Menschen und es werden immer mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoxTar
01.04.2016, 05:59

Richtig aber wenn der Vater.. Wie soll ich sagen.. :D in die Frau abjizzt dann schaffts ja nur 1 Spermie ans Ziel und jede Spermie wäre ja ein anderes Mensch aber wie ist das möglich bei der gleichen DNA?!

0
Kommentar von Isabell0111
01.04.2016, 09:20

Jedes Spermium trägt andere erbeigenschaften mit sich :)
Such mal auf youtube nach so Biologie Videos die sind meistens echt super gemacht und da wird deine Frage bestimmt geklärt :)

0

Sehr gute Frage finde ich...
Also ich daneben es geht größtenteils darum, wie man erzogen wurde. Wenn einem immer wieder gesagt wird das man nix schlechtes machen sollte und auch anständige Vorbilder hat, denkt man nicht Mals im Traum darüber nach, jemanden was zu tun.

Und jeder von uns wird hat andere Gene geerbt, also ist es nicht möglich gleich zu sein oder die gleiche Stimme zu sein ( außer bei eineiigen Zwillingen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laraik
01.04.2016, 05:54

Also ich finde*

0
Kommentar von Laraik
01.04.2016, 05:57

Es geht auch natürlich darum, wie die Eltern oder Erzieher einen behandeln. Wenn man zB geschlagen wird, ist es öfters so das man dies bei den eigenen Kindern auch tut, weils einem einfach nicht anders beigebracht wurde. Oder es gibt auch die Menschen, die zB geschlagen wurden und wissen wie schrecklich es ist und weil sie dieses Gefühl kennen, machen sie es nicht bei anderen.... Wenn du verstehst was ich meine. Es ist schwer zu erklären aber im Endeffekt sind wir alle einzigartig. Denken verschiedene und sind verschieden...

0
Kommentar von Lisa13cat
01.04.2016, 08:23

Das mit der Erziehung sieht man ja auch daran, dass bei besonders schlimmen Gruppen (IS/ Nazis /...) die Kinder von klein auf trainiert und beeinflusst haben. Wir haben in Pädagogik mal thematisiert warum Menschen überhaupt der NS Ideologie gefolgt sind. Hat viel mit Gehirnwäsche zu tun bei vor allem Kindern und isolieren von anderen Einflüssen. Da Thema ist sehr groß. Zb ist es auch was anderes so mit eigener Kraft jemand zu ermorden oder einfach auf nen Knopf zu drücken und iwo auf der Welt sterben tausende. Ich finde das aber bei jeden das Potenzial zu zb fremdenfeindlichkeit da ist, meist einfach aus Angst. Und durch die Globalisierung sind wir mit einer so hohen Zahl an Menschen Konfrontiert, dass man das garnicht mehr begreifen kann. Und eine letzte Vermutung von mir ist auch, das früher verrückte Menschen nicht überleben konnten. Heute kann allein quasi jeder mit jedem mist reich werden solange es nur gut ankommt egal wie dämlich und unnütz es ist. Der Mensch hat auch keine Feinde (also andere Tiere oder so) durch die Technik. Beispielsweise würde jemand der konditioniert wäre keine mehr angst zu haben nicht lange überlebensfähig. Jemand der sein gesamtes Umfeld ermordet würde irgendwann sterben weil er nur in der Gruppe überleben würde. Ja das sind schon große Vermutungen aber so knapp heruntergebrochen versteht ihr das hoffentlich trotzdem

0

Genetische Vielfalt? In einer sich stetig ändernden Welt muss man sich anpassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt drei Gründe.

Einerseits sind die Individuen einer Art genetisch durchaus nicht identisch. Jedes einzelne ist eine genetische Variante, mit Ausnahme der eineiigen Zwillinge. Wie breit die Variation ist, ist an den Hunderassen sehr gut plausibel zu machen.

Zweitens wird jedes Lebewesen, auch der Mensch, in seiner Entwicklung auch durch das individuelle Schicksal bestimmt. Erlebt ein Haustier Übles, wird es aggreiv, mißtrauisch, unruhig.

Drittens gibt es für den Menschen die Willensfreiheit und die Kultur. Selbst bei identischer geetischer Ausrüstung (Zwillinge) und vergleichbarem Schicksal (etwa Aufwachsen in derselben Familie, kann sich jedes Individuum für ein anderes Verhalten netscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Föiege stehen unter Artenschutz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich wuerde mal behaupten das haengt alles mit der entwicklung deiner psyche ab sie wird sehr beeinträchtigt durch erziehung, freunde, umfeld, usw. jeder hat seine eigene geschichte die dann meistens auch den charakter widerspiegelt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wären wir wie Ameisen, wären wir Ameisen. Sind wir aber nicht. Deshalb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ja nicht jeder so ein geiles Stück DNA sein wie ich! 

Nee Spaß beiseite! Wenn wir alle wie Ameisen wäre, und einer das sagen hätte wo würde das enden? Ich denke ein gutes Beispiel hat ein kleiner Österreicher vor ein paar Jahrzehnten gebracht.  Wie einige schon vor mir schrieben ; jeder ist seines Glückes Schmied... 

Wass du bist liegt an dir. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind halt keine Ameisen !

Die Welt besteht aus Nazis Kommonisten Politikern ! Und noch viel mehr andere sie haben andere Meinungen ! Andere Vorstellungen. Sie wollen meistens immer alle etwas anderes und hoffen ihre Ziele erschaffen zu können aber setzten Verbotene Mittel ein und führen sich auf wie Kleinkinder wie zB. mit den Flüchtlingen und anderen Ausländern und Aussiedlern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ameisen sind individuell nur du erkennst es nicht weil sie zu klein sind und einem nur die sachen auffallen die am markantesten sind. Wenn du eine ameise waerst koenntest du eine andere von millionen unterscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir alle einzigartig sind ganz einfach. 

Es gibt da ein Sprichwort "Böses tun die, denen Böses angetan wurde"

Vielleicht hilft dir das weiter und du machst dir selbst mal Gedanken 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoxTar
01.04.2016, 05:54

So einfach ist das nicht, es muss einen Grund geben!

0
Kommentar von Lisa13cat
01.04.2016, 08:34

Seit wann gibt es für alles nen Grund? Warum Leben wir?

0

Weil der Mensch denkt, und Tiere nach Instinkten handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?