Warum sind meine lymphknoten geschwollen ohne ersichtlichen Grund?

4 Antworten

Also: ich hatte selbst ein "Hodgkin Lymphom" 

Auch das hat eine ähnliche Symptomatik. Da gibt es so unglaublich viele Möglichkeiten was du haben kannst.  Und ja, es kann auch eine Art Krebs sein.

Aber: es kann ebenso etwas ganz primitives einfaches sein. (Was ich bei mir dachte..)

Lass dich nicht verrückt machen, und vor allem mach dich selbst nicht verrückt!!

Gehe zu einem guten Arzt, ggf. einem Onkologen. Denn die sind die Profis! Nicht irgendwer oder irgendwas im Internet! 

Ich kann dir aber eines sagen: selbst wenn du dir ein Lymphom oder eine Art der Leukämie eingefangen hast, ist das kein endgültiges Urteil. Denn das sind in der Regel die am Besten zu behandelnden krebsarten die es gibt. 

Selbst ich wo das ganze eigentlich viel zu spät und in einem extremen Stadium entdeckt wurde hüpfe wieder lustig durchs Leben.

Wenn du fragen hast kannst du mich gerne direkt anschreiben.

LG

Das kann neben Krebs auch viele harmlose Ursachen haben.

Selbst wenn hier ein Arzt deine Frage liest, wird eine Ferndiagnose nicht möglich sein. Daher bleibt dir nichts anderes übrig als zu warten, bis dir deine Ärzte ein Ergebnis liefern können.

Ich würde an deiner Stelle einfach weiterhin zum Arzt gehen, bis man ein Ergebnis hat, bzw. alles schlimme ausschließen kann. Und bis dahin würde ich mir mal einfach keine Sorgen machen.

Hast du denn außer den geschwollen Lymphknoten weitere Symptome??

LG

Was möchtest Du wissen?