warum sind meine Haare so kaputt-Was mache ich falsch?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

HEY :)

ich persönlich habe so ein ähnliches Problem. Ich selber habe auch lange, dicke und relativ lockige Haare (Nationalität: Deutsch, Indisch, Afrikanisch). Vor kurzer Zeit  hatte ich meine Haare auch immer geglättet und gelockt (für defeniertere Locken), aber jetzt seit ca. einem Monat nicht mehr.

Ich wasche mir meine haare auch nur 1x  die woche. Dafür benutze ich ein beliebiges Shampoo und ab und zu eine Kur oder eine Spülung, dann wickle ich sie auch in ein Handtuch. Nach ca.10 Minuten kämme ich meine Haare gründlich durch. Am besten ist es immer mit einem Kamm mit den Spitzen anzufangen und sich dann Stück für Stück nach oben arbeitet, denn wenn man von oben mit einer bürste nach unten zieht. Dann zieht man sich alle Knoten nach unten und die Haare reißen. Danach gebe ich etwas Avokadoöl oder Kokosöl in die Haare und flechte sie mir. Dann lasse ich sie über die Nacht trocknen und am nächsten Tag glänzen sie und sind sehr weich, durch die Kur oder Spülung und dem Öl.

Also dir gebe ich auf jeden Fall den Tipp mit dem durchkämmen und dem Öl und mit Hitze solltest du auf keinem Fall mehr arbeiten und wenn dann natürlich selten und Hitzeschutzspray.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen :)

Lg, Antoinette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimbtlr02
26.10.2016, 18:46

Das mit dem kämmen von unten nach oben mache ich genauso und danach auch flechten oder meine Haare "einzwierbeln" in einen Dutt. Am Nächsten Tag sehen sie auch eigentlich gut aus in den Längen nur der Ansatz ist total fürn A**** einfach nur ....weil ich sie am Ansatz ja nicht flechte und auch nicht möchte weil ich einfach das schon mal gemacht habe und es einfach nicht schön aussieht, die locken am Ansatz zu haben. Ich habe such schon Haarbänder angezogen(wenn sie trocknen) und und und... :/ weiß langsam einfach nicht mehr was ich noch machen soll weil ich eigentlich schon alles was man nur tun kann gemacht habe. 

0

Wenn deine Haare teilweise schon am Ansatz abgebrochen sind, sind sie wohl sehr geschädigt. Deshalb muss das ganze erstmal rauswachsen, also musst du Geduld haben. Wenn Haare erstmal so kaputt sind, gibt es kein Zurück mehr, mann muss den kaputten Teil einfach rauswachsen lassen und brav 1 Mal alle 1-2 Monate Spitzen schneiden. Ansonsten machst du alles richtig und mach weiter so.

Also Kopf hoch und -geduld haben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn gar keine Produkte mehr helfen solltest du mal zu einem guten Friseur und dir da erstmal die Spitzen schneiden lassen, geh regelmäßig hin und lass alle 1-2 wochen eine gute kur machen bis deine Haare gesunder werden. Wenn es deinen Haaren besser geht sollten die Produkte besser wirken denke ich. Viel erfolg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mal ein bisschen schneiden. Duschhaube aufsetzen solang die Spülung einwirkt. Nach dem Haare waschen bisschen öl einmassieren. Und als Handtuch ein großes Baumwoll t-shirt nehmen.

Haare nicht trocken kämmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimbtlr02
25.10.2016, 20:16

Öl benutze ich eigentlich schon oft vorallem nach dem duschen und abschneiden will ich sie echt nicht mehr da ich sonst gar nichts mehr auf dem Kopf habe und der spliss schon am Ansatz anfängt also bringt nichts

0

Ich denke dadurch dass du deine Haare früher so oft geglättet hast sind sie jetzt so geschädigt Ich hab auch Naturlocken und ich wasche und föhne meine Haare jeden Tag und glätte sie nur sehr selten. Meine Haare sind eigentlich nicht besonders kaputt ein bisschen trocken vielleicht aber das sind locken ja irgendwie immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimbtlr02
25.10.2016, 20:11

kann schon sein nur glätten ich sie echt schon länger nicht und achte halt schon sehr auf meine Haare. Da hast du recht locken sind halt trocken aber iCh habe nicht mal mehr wirkliche locken sie sind nur noch strohig und ganz komisch   😑

0

Mache 1× die woche eine ölkur achte darauf was für Shampoos du benutzt also nicht so billige Silikon Shampoos falls du dir die Haare heiß föhnst hör auch damit auf da es die Haare noch mehr austrocknet und geh mal zum frisör und lass dich beraten hoffe es wird besser du tust mir leid😳

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimbtlr02
25.10.2016, 20:06

Wie oben schon gesagt ich föhne sie überhaupt nicht und auf meine Shampoo achte ich eigentlich auch das sie ohne Silikone sind

0

Hallo, kann schon noch en Folge des glättens sein. Ich würde beim Frisör fragen, was nun gut für die Haare ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht die Spülung nicht soooo extrem lange einwirken lassen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kokosöl :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimbtlr02
25.10.2016, 19:59

habe ich schon probiert:/ sogar über Nacht einwirken lassen 

0
Kommentar von Juliie1996
25.10.2016, 20:00

Aber auch nach dem haare waschen? Ganz wenig nur in die spitzen. Ansonsten ein Silikonfreies shampoo. Die von dm (balea) sind wirklich sehr sehr gut :)

0
Kommentar von Juliie1996
25.10.2016, 20:53

Aber du hast doch trockenes haar :) kauf lieber die für trockenes und strapaziertes haar. Locken sehen nur schön aus, wenn sie nicht trocken sind.

0

Was möchtest Du wissen?