Warum sind meine Füße mit Socken kälter als ohne?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da ist was wahres dran.

Mich fragen immer wieder welche die über kalte Füße klagen was sie dagegen tun können. Da sage ich immer dass sie die Socken ausziehen sollen und schon berichteten sie dass die Füße warm wurden.

Socken sind ja nur dazu da um den Schweiß aufzusaugen der sonst in die Schuhe gehen würden. Hat man keine Schuhe an benötigt man also auch keine Socken.

Also alle die zuhause auf Socken rumlaufen und kalte Füße haben probiert es mal aus indem Ihr die Socken auszieht. Eure Füße werden zumindest nicht kälter werden als mit Socken.

Liebe Grüße
Tobi


Die Socken isolieren vor Kälte und auch Wärme. Wenn es draußen warm ist und die Füße auch warm sind, kann es dann unangenehm werden. Kommt in der lage auch an ob die Socken Wärme ableiten können?


Vielleicht hast du die falschen Socken, die falschen Schuhe an.

Deine Socken werden draußen ja auch kalt.

Hallo! Das ist nur subjektiv. Und : 

 sie werden aber erst warm wenn ich die Socken ausziehe. Warum ist das so?

Weil Du das zuhause in einem warmen Umfeld machst, alles Gute.

Frag mich das auch...Mit den Händen ist es genauso-wenn ich ohne Handschuhe im Winter unterwegs bin und meine Hände nur in meine Manteltasche stecke sind die warm-mit Handschuhe-Eiskalt

Weil die Socken die Kälte isolieren und die Wärme von draußen abhalten.

Was möchtest Du wissen?