Warum sind meine Eltern so gemein zu mir?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Warte bis du über 18 bist, eine Lehre gemacht hast und dann fest arbeiten gehst. Dann kannst du dir von DEINEM Geld ein Pferd kaufen :)

meine Eltern haben mir noch nichtmal Reitunterricht bezahlen können. Ich bin ab 14 arbeiten gegangen um mir so meine Stunden zu verdienen. Es ist auch ein tolles Gefühl wenn man sich etwas leistet vom eigenen, verdienten Geld :) Ich habe meine Stute mit 21 gekauft und das war früh genug.

Deine Eltern arbeiten für ihr Geld auch und können dementsprechend damit machen was sie wollen. Du kannst nicht einfach das Geld von deinen Eltern verplanen (mit AKU fast 9.000€! und dann auch noch die laufenden Kosten von mehreren 100€ im Monat).

Bitte versteh deine Eltern. Ich würde meinem Kind auch niemals ein Pferd kaufen. Egal wie reich ich bin. Kinder müssen den Umgang mit Geld halt lernen. An dir sieht man halt leider dass du noch gar kein Gefühl für Geld hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer mit 13 Jahren nicht die Annehmlichkeiten schätzt, die das Leben einem ohnehin schon bietet, der hat es auch nicht verdient, dass einem die Eltern jeden Wunsch von den Lippen ablesen, noch dazu, wenn er so teuer ist.

Du darfst ja offenbar schon seit langen Jahren Reiten gehen (was viele andere nicht mal dürfen oder sich leisten können), ihr wohnt in einem Haus (frag mal Mitmenschen, die in einer - teilweise viel zu kleinen - Mietswohnung leben müssen, was die von deinem Wunsch halten) und bei den 3 (!) Autos (!) kritisierst du offenbar nur den in deinen Augen sinnlosen Porsche Boxer deines Vaters....

Aber soll ich dir was sagen: für deinen Vater, der sich das Geld für den Porsche aber immerhin selbst verdient und zusammengespart hat, ist ein Pferd genauso "unnütz", wie für dich der Porsche (der mit 60.000 in dem Sinn im Vergleich zu einem Pferd quasi ein Schnäppchen ist - denn während der Porsche jetzt außer Benzin und Versicherung nichts weiter an Unterhalt kostet, kostet dein "Traumpferd" (welches du vermutlich noch nicht mal in Natura kennst - jährlich mal gute 7000-8000 Euro (wenn nichts außerplanmäßiges wie bei solchen "Traumpferden" von Teenies wie Beritt etc. noch dazu kommt) kostet. In spätestens 8 Jahren hat also dein "Traum" genauso viel gekostet, wie der Porsche deines Vaters. Open End. Während der Porsche vermutlich eine Wertsteigerung erfahren wird, dürfte dagegen das Pferd schön langsam höhere Kosten produzieren, weil es in ein gewisses Alter kommen wird, wo sich die Unerfahrenheit eines Besitzers in deinem Alter langsam aber sicher auf die Gesundheit niederschlagen dürfte....

Wer seine Eltern öffentlich als "gemein" bezeichnet und nicht erkennen kann, was er da eigentlich von ihnen fordert, dem fehlt meiner Meinung nach definitiv die Reife, sich eines Pferdes anzunehmen. Als Pferdebesitzer hat man eine andere Verantwortung, als nur "ich will, ich will...." zu schreien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beglo1705
26.04.2016, 19:25

Wie du nur immer so beherrscht schreiben kannst!

DH!!!

7
Kommentar von pipepipepip
26.04.2016, 19:34

Sehr, sehr gute Antwort!

6
Kommentar von winnso
22.06.2016, 21:52

Mmmmhhh, wer hat denn wohl den einzigen Pfeil nach unten gegeben...?! Schwierig, schwierig...😂

0

wenn du eines tages so weit bst, dass du den goldesel fütterst, dann kannst du ihm zur gesellschaft ein pferd dazustellen.

ich weiss ja nicht, was für ideen du sonst so entwickelst, wenn dein dad schon gar nicht mehr zuhört. 

und ich könnte mir vorstellen, dass er sich mit dem porsche einen kindheitstraum ermöglicht hat. wahrscheinlich hat er von einem porsche geträumt, seit er so ungefähr 14 war... merkst du was?

es ist so schrecklich, so schwierige eltern zu haben. aber du bist 14. deine eltern sind mitten in der pubertät. etwa 100.000 mädchen in deinem  alter in deutschland träumen davon, einen schwarzen hengst zu besitzen. was du jetzt noch lernen musst ist, dass schwarze hengste nicht real sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beglo1705
26.04.2016, 20:20

Wollt ich auch immer. Jetzt ist mein Hengst schwarz-weiß... Mist, aus und vorbei der Kindheitstraum ^^

5

Deine Eltern sind nicht gemein. Sie denken nur nach bevor sie etwas machen. Du weißt zwar dass man ein Pferd gut pflegen muss, aber mal eben so eins zu kaufen wäre blauäugig. Das wirst du eines Tages vermutlich auch verstehen, wenn du größer bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 14 kann man noch nicht alles haben, was man als Erwachsener mit festem Einkommen sich leisten kann. Deinen Vater kann ich verstehen. Du musst halt noch einige Jahre warten. Sich hinter dem Rücken der Eltern öffenltich auslassen, ist wirklich nicht fein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Pferd muss auch noch gepflegt werden, was nicht ganz günstig ist. Hinzu kommen Tierarzt kosten (->sehr teuer!!), Stallmiete.... Rede nochmal in Ruhe mit Ihnen darüber. Vielleicht kannst du sie ja überreden. Aber versteh deine Eltern bitte auch! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LosthopeDark
26.04.2016, 18:31

Ich habe mich erkundigt Tierarzt ist nicht teuer

0

Weil man seinem 14jährigen Kind keinen PRE Hengst schenkt. 

Du kannst es schlichtweg nicht einschätzen, weder dem Umgang mit einem Hengst noch die gesamte Pferdehaltung - da sind deine Eltern sehr vernünftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LosthopeDark
26.04.2016, 21:49

sorry, aber ich reite seit 7-8 Jahren NUR auf Hengsten und ganz selten mal,auch nem Wallach. Ich hatte vor 2 Jahren auch noch 2 HENGSTE. Und weiß sehr voll die gesamte Pferdehaltung. I

0
Kommentar von HannahHi
26.04.2016, 23:19

Na an einem Alter kannst du das nicht ausmachen. Aber so wie es sich liest ...

1

Selber Geld verdienen und dann selber wirtschaften damit.

Neid auf das (eigene!) Auto deiner Eltern ist völlig fehl am Platz. Und weißt was? Ich würd dir auch keines kaufen, wenn du daheim genau so frech bist und dich hintenrum auslässt über deine Eltern.

Schämen solltest dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du vergisst da eine ganz kleine Kleinigkeit. Der das Geld verdient, darf es auch ausgeben.

Werde erwachsen, verdiene Geld und gebe es aus, für was auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sehr gemein, dass du kein Pferd geschenkt bekommst. 

Deine Eltern können sich noch 20 Häuser kaufen, wenn sie darauf Lust haben - es ist ihr Geld!

Wie möchtest du bitte mit 13 zum Unterhalt des Pferdes beitragen?

Ich bin wirklich schockiert über so viel Dreistigkeit. Wirklich, ich bin sprachlos. 

Von mir würdest du was anderes bekommen.. aber das hätte nichts mit Pferd zu tun.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beglo1705
26.04.2016, 22:58

Ja genau, klatschen würde es. Aber keinen Beifall...

3

Erwachsen werden, Geld verdienen und dann ein Pferd selbst kaufen, so wie es fast alle "normalen" Leute machen.

Warum sind deine Eltern so gemein zu dir, dir nicht alles in den Hintern zu schieben was das vewöhnte Gör den so will?

Es ist ihr Geld, sie arbeiten dafür, sie entscheiden wofür es ausgegeben wird. Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LosthopeDark
26.04.2016, 21:52

Warum bekommt dann mein Bruder alles was er will (z.b I Phone 6s plus, Hund, Mac Book, Apple Watch einen Riesen Fernseher?) wenn ich mir was wünsche bekomme ich es nie

0

DAs ist entweder eine Trollfrage oder eine verzogene Göre, die meint, dass ihr alles in den Allerwertesten gesteckt werden muss, wenn sie nur "ich will" sagt.
Genau diese Gören lassen dann, wenn die Neulust vorbei ist, ihre Pferde als Klotz am Bein vergammeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LosthopeDark
26.04.2016, 21:53

Warum bekommt dann mein Bruder alles was er will (z.b I Phone 6s plus, Hund, Mac Book, Apple Watch einen Riesen Fernseher?) wenn ich mir was wünsche bekomme ich es nie.

Ich würde außerdem nie ein Pferd 'vergammeln' lassen

0
Kommentar von Paula5310
07.08.2016, 22:17

Wenn man ein Handy kauft hat man einmal kosten! Wenn du ein Pferd hast geht es im Monat über die 500. ich wünsche mir auch eins. Aber natürlich sagen meine Eltern auch nicht direkt ja. Das brauch viel Zeit und Geduld. Ich hab meinen Vater nach 1 Jahr auch dazu bekommen das er sich umhört was so ein Pferd monatlich kostet und blabalbla. Und am Anfang durfte ich noch nicht mal Reitstunden nehmen. Also : in der Ruhe liegt die Kraft!

0

Wenn du finanziell und zeitlich für das Tier nicht aufkommen kannst, brauchst du keines. Du scheinst trotz deiner Zeit als Reiter keine Ahnung zu haben, welche finanzielle Belastung ein eigenes(!!) Pferd mit sich bringt. Hierfür bist du einfach zu jung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HannahHi
26.04.2016, 23:16

Na zum jung nicht. Aber Ahnung hat sie leider wirklich nicht. Warum sind alle immer so beleidigt wenn Eltern einem nicht einfach so riesige Summen bezahlen?

2

Deine Eltern haben den Spürsinn für das Leben verloren.

Du erwartest aber, dass sie Dir etwas von ihrem Wohlstand abgeben.

Vlt. macht Dich das, so wie es ist, zu einem besseren Menschen. Hilft Dir zwar nicht, aber sehe das mal positiv, andere Kinder haben nix, bekommen nix und obendrein ist man auch noch gemein zu ihnen. Bei Dir ist es nur das Gemeine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?