7 Antworten

Wikipedia legt nicht so viel Wert auf "Leichtigkeit", es geht Wikipedia um genaues und vollständigen Wissen.

Sicherlich mögen Videos dies besser erklären, aber dann dürften eben die wichtigen Feinheiten wegfallen und der solch einen Artikel lesen/sehen möchte, der wird sich dann dann darüber ärgern.

Es kommt auf den Autor und natürlich den zu erklärenden Begriff/Stoff an.

Du findest bei Wikipedia von einfachen Informationen alles bis hin zu komplizierter Materie. Wenn eine Materie komplex oder sehr wissenschaftlich ist, ist es eben wie bei einem Fachbuch und man benötigt entsprechende Vorkenntnisse.

Wikipedia richtet sich ja nicht nur an Laien, unabhängig davon, dass es natürlich auch Autoren gibt, die zu viel voraussetzen oder manches auch einfacher formulieren könnten.

Allerdings ist dafür der Rest der Community da und wenn Du Anmerkungen zu einem Artikel hast, kannst Du diese dort jederzeit vorschlagen. Wenn diese fachlich stimmig sind und den Sachverhalt verständlicher oder eleganter darlegen, werden diese nach Überprüfen auch übernommen.

Also mitarbeiten!

In der Einleitung dieses Artikels steht tatsächlich ein auch für den besten Mathematiker unverständlicher Satz:

Intuitiv kann man sich vorstellen: Wenn jede Verteilung als ein Haufen von „Schmutz“ angehäuft auf dem metrischen Raum betrachtet wird, ist diese Metrik die minimalen „Kosten“ der Umwandlung eines Haufens in den anderen.

Ich habe reagiert:

Der Teilsatz "ist diese Metrik die minimalen „Kosten“ der Umwandlung eines Haufens in den anderen" ist absolut unverständlich bzw. kein Deutsch!

Man kann nicht alles so schreiben, dass jeder das versteht. Wenn dir das mathemathische Rüstzeug dafür fehlt, ist das kein Wunder, das du Probleme hast.

dann mußt du dir das mathemathsiche wissen dafür aneignen.

Es macht keinen Sinn, in solchen Beiträgen das notwendige Grundwissen zu vermitteln.

Das sind viele Wikipedia-Artikel. Andere Seiten bzw. Videos erklären sowas oft verständlicher.

Bei Wikipedia kann jeder Beiträge verfassen und editieren. 

Es kommt also an wer den beitrag geschrieben hat.

Genau

0

Was möchtest Du wissen?