Warum sind manche Städte teurer als andere?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von der Beliebtheit der Stadt. Wenn viele Menschen dort leben möchten, wird der Wohnraum knapp. Knappes Gut ist auf dem Markt immer teuerer als solches, das im Überfluss vorhanden ist. Siehst du gerade beim Spargel: Die erste magere Ernte kostet richtig viel Geld und je mehr gestochen wird, desto billiger wird er. Köln ist beliebt, die Leute schlagen sich um freien Wohnraum und die Vermieter können ruhig Euros aufschlagen und werden ihre Wohnungen immer noch los. In einigen Städten im Osten ist Leerstand, da kannst du nicht viel Geld für gute Wohnungen fordern.

Wie in der Wirtschaft entscheidet auch bei Städten die Nachfrage bzw. Popularität den Preis einer Stadt bzw. die Mietkosten etc. München ist z.B. eine attraktive Stadt (dieser Ruf wurde sich über Jahre hinweg erarbeitet) und da dort viele wohnen möchten und das Angebot sehr groß ist kann sich München erlauben höhere Preise zu verlangen.

Von Angebot und Nachfrage. Jede Stadt weist eine unterschiedliche Angebotsstruktur auf und da dort die unterschiedlichsten Menschen wohnen auch eine unterschiedliche Angebotsstruktur

Was möchtest Du wissen?