Warum sind manche so?

4 Antworten

Manche Eltern haben vier Kinder und alle sind im Heim.

Es hat sich dabei erst oft später herausgestellt, dass sie weder in der Lage sind Kinder zu erziehen, geschweige denn liebevoll und behütet innerhalb der Familie aufwachsen zu lassen.

Diesen Job müssen jetzt andere übernehmen, Aufwand und Kosten sind immens und ausser dem zwangsweise umgeleitetem Kindergeld kommt von diesen "Eltern" meist kein müder Euro.

Hey,

Ich konnte nicht so viel verstehen, aber auf jeden Fall, dass du Probleme mit deinen Eltern hast. (Dabei muss ich mal fragen, was genau sie machen..? Haben sie irgendeine Krankheit oder sind Alkoholiker? Bist du ihr erstes Kind? Ich denke, dass es auch Eltern gibt, die damit überfordert sind, weil sie die Kinder vielleicht gar nicht geplant hatten und mit dir, weil du vielleicht in der Pubertät bist, einfach nicht klar kommen...das sagen meine Eltern nähmlich immer, aber eher aus Spaß.)

Such dir aber unbedingt Hilfe!

Frag deine Freunde, deine Lehrerin, andere Verwandte,..also Leute aus deiner Umgebung.

Viel Glück dir und VG,

ЕddaE

Also mit dem Wort, " **** enrscheider ", kann ich nun nichts anfangen.

Was ich meine aus Deiner Frage heraus zu lesen ist, dass Du offensichtlich ein Problem mit Deinen Eltern hast, weil sie Dir nicht die Zuneigung geben, die Du als Erwartungshaltung besitzt.

Dazu kann ich Dir nur sagen, dass auch Eltern mal Probleme haben und gefrustet sind. Also frag nicht was Du verlangen kannst, sondern frag mal was Du geben kannst.

Zieh in eine Wohngruppe wenn du Zuhause solche Probleme hast. Vielleicht wachen deine Eltern dann mal auf und behandeln dich besser.

Was möchtest Du wissen?