Warum sind manche Prozessoren schneller als andere?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo SgtZero,

Eine so komplizierte Materie wie die Konstruktion von Mikroprozessoren und die Unterschiede in der Fertigung mit dem Ergebnis, das ein Prozessor schneller ist als ein anderer, ist einem Laien nicht im Detail zu erklären. Da dir der Begriff Prozessorarchitektur schon nicht bekannt ist, kann ich dir nur ein paar grobe Hinweise geben.

Wenn ein Hersteller einen bestimmten Prozessor herstellt, treten bei der Herstellung gewisse Toleranzen auf, die den Hersteller dazu zwingen, jeden Prozessor zu testen. Dabei wird festgestellt, bei welchem maximalen Takt in GHz er noch sauber arbeitet. Danach werden Geschwindigkeitsgruppen gebildet und die Prozessoren entsprechend gekennzeichnet. Also eine Produktion --> unterschiedlich schnelle Prozessoren.

Wenn bei einem Prozessor mit 4 Kernen 3 gut und gleich schnell sind, einer aber aus der Reihe tanzt, wird er als 3-Kerner gelablet, der 4. Kern wird deaktiviert.

In der Prozessorarchitektur gibt es ebenfalls Unterschiede. Der Begriff Architektur müsste dir bekannt sein, du kannst Häuser aus Holz, Beton, Ziegel in unterschiedlichen Arten, Formen und Größen bauen. So ist es auch bei Prozessoren. Hier spielt eine große Rolle, wie klein die Strukturen in den Prozessoren sind. Die Fortschritte in der Technik haben diese Strukturen immer kleiner gemacht, was automatisch höhere Grenzfrequenzen/schnellere Taktungen ermöglichte.

Die Unterschiede zwischen Intel und AMD liegen in der "Architektur". Du kennst einen VW-Golf und einen Ferrari und dir ist auch als Laie klar, was den Unterschied ausmacht, ohne zu wissen, wie Ferrari den Motor herstellt und wie das VW macht. Ohne die konstruktiven Feinheiten zu verstehen, sind es bestimmte technische Details, die im umgesetzten Know How liegen und im angestrebten Preis-/Marktsegment.

Ein anderes wichtiges Kriterium ist die Größe und Anzahl des eingesetzten Cache-Speichers. Je mehr Daten in diesen Cache-Speichern zwischengespeichert werden können, umso schneller kann dieser Prozessor arbeiten.

Es gibt noch vieles, was sich im Bereich der Physik abspielt und den Rahmen hier sprengen würde. Wenn es dich wirklich interessiert, dann lese entsprechende Artikel in Wikipedia oder leihe dir ein Buch über Prozessortechnik.

Grüße

Das liegt an der Architektur der Prozessoren.

SgtZero 13.07.2014, 12:05

Tut mir leid, aber ich verstehe nicht was du meinst.

0
doenermueze 13.07.2014, 12:09
@SgtZero

Schwer dies du Erklären :) Kriterien sind z.b. Architektur, Fertigung, Kerne, SMT, Befehlssätze ..... Auch die ghz spielen natürlich eine Rolle. Verlass dich auf Benchmarks!

1

Was möchtest Du wissen?