Warum sind manche Menschen unhygienisch beim Umgang mit Lebensmitteln?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin genauso wie du.
Komme an den Arbeitsplatz: Hände waschen
Komme nachhause: Hände waschen
Vor dem Kochen/ essen: Händewaschen...
Nach dem einkaufen: Hände waschen, obst und gemüse waschen usw...
Unser immunsystem ist eh stark genug das zu überleben wenn wir mal ungewaschenes obst essen ;) oder wenn mal was auf den boden fällt aber ich finde es einfach eklig & mag das so nicht essen.
Zudem bin ich köchin und ich glaube dass das auch ausschlaggebend ist, denn seitdem ich dort arbeite (Küche, Restaurant und imbisswagen) achte ich EXTREM drauf :) zuhause & bei der Arbeit natürlich!

Ich wasche automatisch die Hände mit wenn ich das Gemüse wasche, zwischendurch nur wenn ich z.B. Marinade ins Fleisch geknetet hab, mir Fruchtsaft über die Finger fließt oder eben irgendwas das die Arbeit unangenehm oder unsicher macht. Mit Fettfingern ein Messer verwenden geht z.B. gar nicht.
Ansonsten wasche ich die Hände wenn ich vom Einkaufen komme, auf dem Klo war oder sie dreckig sind, desinfiziert wird grundsätzlich nur wenn jemand krank ist.

Ich wasche mir morgens vor der Arbeit die Hände (bin dann eh im Bad mich fertig zu machen), nach dem Toilettengang, bevor ich ins bett gehe (auch da weil ich eh im Bad bin) und vorm Essen. Öfters aber nicht! Wenn ich am zubereiten vom Essen bin dann wasche ich mir nur dann die Hände zwischendurch wenn diese "dreckig" sind (z.B. wenn ich Teig per Hand knete oder Hackfleisch/Fleisch verarbeite).

Finde das auch nicht unhygienisch. Gemüse wasche ich hier auch nicht vor dem Verzehr ab (außer Porree und Frühlingszwiebeln) und geschält wird hier auch kaum etwas.

manche sind eben zu faul um noch einmal die hände zu waschen und abzutrocknen ...

auf der einen seite kannst du ihnen sagen, dass die überhygiene schlecht ist, aber auf der anderen seite notwendig ist, es muss ja nicht immer mit seife sein, aber mal 15s unter das wasser zu halten ist ja nicht zu viel verlangt ...

ich bin taxifahrerin, habe also sehr viel mit geld zu tun.

wenn ich auf toilette muss, dann irgendwo.... hände waschen ist pflicht.

vom einkaufen nach haus kommen, auch dann hände waschen.

allerdings mag ich es nicht, immer die hände zu desinfizieren. meine hände werden dann so empfindlich, platzen teils sogar auf. ich habs im klinikum mal eine ganze zeit lang gemacht. das mach ich nur noch ab und an.

obst, gemüse usw. natürlich unter kaltem wasser abspülen, allerdings hab ich mal gelesen, dass dadurch nicht alles entfernt wird, was auf dem gemüse oder salat sitzt... schade!

Was möchtest Du wissen?