Warum sind manche Menschen mehr betroffen von Mückenstiche als andere?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hat wohl nur was mit dem individuellen Eigenduft zu tun. Je nach Schweißgeruch, z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annemaus85
13.10.2010, 23:59

Auffindung der Nahrungsquelle:

Durch Labor- und Freilandexperimente hat man herausgefunden, dass Stechmücken vor allem durch ausgeatmetes Kohlenstoffdioxid und Körperdüfte (zum Beispiel verschiedene Fettsäuren und Ammoniak) ihre Blutwirte finden. Abhängig von Art und Wirtsspezifität können dabei einzelne Substanzen eine besondere Bedeutung haben. So ist beispielsweise bei der auf den Menschen spezialisierten Gelbfiebermücke, Aedes aegypti, die auf der menschlichen Haut auftretende Milchsäure ein zentraler Reiz für die Wirtsfindung.[9]

Bei der Wirtsfindung folgen die Stechmücken der Duftfahne ihres Wirtes bis zu ihrer Quelle. Dabei geben anscheinend neben der chemischen Zusammensetzung der Duftfahne auch ihre Größe, Struktur und Form der Mücke wichtige Informationen über den Wirt und seine Entfernung.[10][11] Im Nahbereich spielen zusätzlich visuelle Hinweise und die Körperwärme eine Rolle.

Siehe Wikipedia Stechmücke.

0

das kommt meistens drauf an wo du dich aufhälst in einem zimmer mit haustieren wie meerschweinchen oder hasen ist es normal das viele fliegen oder mücken in einem zimmer sind! und daher viele stiche kommen! Meist liegt es auch daran wenn man das licht zu lange anlässt und das fenster dabei auflässt da fliegen sehr anziehbar vom licht sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annemaus85
14.10.2010, 00:01

Gemeint war (nehm ich an), warum einzelne Personen stärker gestochen werden als andere, wenn sie in der gleichen Umgebung sind.

0

der eine riecht gut und der andere nicht so gut für die Mücken .Und das hat nicht mit waschen zutuen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annemaus85
14.10.2010, 00:03

Und ob, denn durch Waschen entfernt man Schweiß (s. Wikipedia > Fettsäuren) und danach gehn die Mücken u.a.

0

Der Geruch der Haut und des Blutes sind ausschlaggebend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil 50% der Bevölkerung eine dünnere Haut hat.

Man nennt die Betroffenen in Fachkreisen auch Frauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmiH8448
13.10.2010, 23:57

haha XDDD

0

wegen den hormonen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?