Warum sind manche Menschen herablassend und arrogant? Sie versuchen sich besser zu fühlen, aber...

6 Antworten

Das findet meiner Meinung nach auf verschiedenen Ebenen statt. Duponi hat das Thema Selbstbewußtsein schon angesprochen, der Selbstwert einiger trauriger Menschen steigt wenn sie andere kleinmachen und dadurch ihre Überlegenheit demonstrieren. Sie werten sich sozusagen damit selbst auf. Dann gibt es sicher noch Gründe wie Konkurrenz, Unzufriedenheit, Egoismus, Durchsetzungsvermögen usw.

Gesellschaftlich werden uns diese Eigenschaften als positiv vorgelebt, wir glauben auf diese Art und Weise erfolgreich zu werden weil unsere sogenannten Vorbilder und Leistungsträger damit Erfolg haben.

Herablassende und Arrogante sind tief in ihrem Inneren etxtrem unsicher; sie ziehen Grenzen, weil sie sich fürchten; so wäre es eigentlich angebracht, Mitleid mit ihnen zu haben, den armen Würschteln!

wieso wählen viele diesen Weg?

Nenne mir / denen ersteinmal einen Grund, warum sie einen anderen Weg wählen sollen. Vielleicht kam ihnen dieser Weg einfach nur besonders einfach vor oder sie kennen keinen anderen Weg oder haben sich noch nie Gedanken darüber gemacht, dass es einen anderen geben könnte, weil sie es so von den Eltern gelernt haben.

Wieso hast du diesen Weg nicht gewählt?

Nenne mir / denen ersteinmal einen Grund, warum sie einen anderen Weg wählen sollen.

Weil ihr Selbstbewusstsein, dann immer schwankt und von anderen Personen abhängig ist. Das heißt, wenn jemand mal mehr geleistet hat als man selber (z.B. eine bessere Note hat) geht das Selbstbewusstsein in den Keller. Erst wenn man mal wieder eine bessere Note schreibt (in meinem Beispiel) fühlt er sich wieder besser. Außerdem stehen solche Menschen immer im Konkurrenzkampf mit anderen (in ihren Gedanken), das kann auf Dauer doch nicht glücklich machen.

1
@sheggie1

Das ist "Fressen oder gefressen werden".

So etwas findet sich nur in Schule oder Beruf. Im Privatleben ist das belanglos.

In vielen Jobs muss man sich profilieren. Manche sind von Natur aus begabter. Denen fällt es natürlich leicht, nicht herablassend zu werden. Dann fallen aber automatisch die weniger Begabten die Leiter weiter runter. Von denen gibt es dann diejenigen, die mit dem, was sie unten finden zufrieden sind und die, die auch gerne oben auf der Leiter sein wollen. Da sie es leistungstechnisch nicht schaffen, versuchen sie es auf anderen Wegen.

1

oft, um ihr mangelndes Selbstbewusstsein zu verstecken

Also ich denke das sind einzelkinder die weil sie keinen anderen haben von der gesellschaft unbedingt akzeptiert werden wollen dafür alles tuen oder es sind reiche die protzen oder wie du sagst sie versuchen sich besser zu fühlen (sie sehen selbst nicht gut aus du kannst sachen besser sie sind neidisch auf dich etc) oder diese menschen sind einfach von grund aus schlecht sprich totale vollär***e

Was möchtest Du wissen?