Warum sind manche Menschen attraktiv?

5 Antworten

Es gibt ein paar Grundregeln der Attraktivität wie Symmetrie, goldener Schnitt und Proportionen beim Körperbau. Dann gibt es geschlechtsspezifische Sachen, z.B. lange Haare und volle Lippen bei Frauen oder ein V-Oberkörper bei Männern. Diese Dinge empfinden alle Menschen derselben sexuellen Orientierung als schön (wobei ich da auch eine Kopplung an Glückshormone vermute). Damit man von jemandem aber so richtig umgehauen wird, braucht es glaube ich noch ein wenig mehr - wie sich jemand bewegt, lächelt, redet, kleidet. Ich vermute, dass das individuell ist, weil es auf psychologischen Prägungen aufsetzt. Was ja durchaus ein Vorteil ist, damit sich die Nachfrage wenigstens ein bißchen verteilt...

es gibt zwar kuriose standardmaße die von irgendwelchen menschen festgelegt wurden aber zum schluss liegt das dann doch im auge des betrachters.

weil sie es können. außerdem steht jeder auf etwas anderes sodass man theoretisch keine klare Definition von Schönheit erstellen kann

Das sind Leute, die eine Aura haben, die sehr ansprechend auf andere wirkt.

Es kommen viele Eindrücke zusammen, dass man einen attraktiv findet. Der Geruch, die Körpersprache, wie man sich bewegt etc, und natürlich das Aussehen an sich.

Generell gibt es diesen "goldenen Schnitt". Auch Gesichter, die dem "Kindchenschema" entsprechen, wirken immer attraktiver auf einen. Letztendlich ist es aber immer Geschmackssache, ob man den einen oder den anderen attraktiv findet.

Genauso gut könntest du fragen, warum sind einige Bäume, Blumen, Tiere etc. schön andere wiederum nicht.

Was möchtest Du wissen?