Warum sind manche Mensche boshaft?

31 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt daran, dass sich manche selbst als den Mittelpunkt der Welt sehen. Sobald jemand eine andere Meinung hat, wird nicht nachgegeben oder nach Kompromissen gesucht, sondern aufeinander eingekloppt. Dieses Verhalten findet man leider allzu oft, besonders in der heutigen Gesellschaft. Meiner Meinung nach zeigt es aber nur, dass die beteiligten Personen weder Herz noch Vernunft haben und Respekt und Toleranz für Fremdwörter halten.

.

Man trifft wohl täglich Leute, die man unsympathisch findet oder mit denen man lieber nichts zu tun haben will. Aber anstatt wenigstens ein bisschen Freundlichkeit an den Tag zu legen, lästert man im Hintergrund oder greift den Feind persönlich an, weil man streitsüchtig ist. Dass sowas auch im Internet gemacht wird, kann ich am allerwenigsten verstehen...die einzige Erklärung wäre für mich, dass diese Leute absolut unzufrieden mit ihrem Leben sind und deshalb immer griesgrämig rumlaufen und andere auch nach unten ziehen wollen.

.

Zuletzt möchte ich noch zum Ausdruck bringen, dass ich die Frage richtig gut finde und keine wirkliche Antwort darauf habe, weil ich solche Menschen einfach nicht verstehen kann.

Dafür freue ich mich aber umso mehr über die Personen, denen Vernunft, Ehrlichkeit und Offenheit noch ein Begriff ist - ich durfte schon viele solche Menschen kennenlernen. ♥

Das sehe ich genauso. Und ich denke, wer selbst offen und ehrlich ist, hat größere Chancen, solche Menschen kennenzulernen- und wenn tatsächlich ein paar Quertreiber dabei sind, lasse ich sie einfach links liegen. Mir ist mein Leben einfach zu schade, um es in Streit, Missgunst und Ärger zu verbringen.

0
@Nolti

Da stimme ich zu 100% zu. :o)

Hoffentlich scheint die Sonne (auch die innere!) bei dir auch so wie bei mir.

0
@Draschomat

Die innere immer, die am Himmel hat sich gerade dünne gemacht- und einem ziemlichen Unwetter das Feld geräumt! Ich werde es aber daran hindern, in deine Richtung zu ziehen. grübel-mirfälltschonwasein

0
@Nolti

???

Hier habe ich nicht einmal einen weiß-blauen Himmel, sondern nur einen Blauen! :-))

0
@Draschomat

Na-ja; Jeder bekommt das, was er verdient! Hier tobt ein richtiger Orkan.....

0
@Nolti

@Nolti: Jeder bekommt das,was er verdient. Ist das tatsächlich so?Hab ich das verdient,was mir gerade widerfährt?

0

Ja, diese Streitsüchtigkeit ist so schlimm. Wenn man einfach sachlich miteinander umgehen könnte, aber diese Menschen geben einem immer noch eine Bemerkung mit auf den Weg und finden sich noch großartig dabei. Bei uns zieht es sich so langsam zu, schade, es war toller Frühling in Mecklenburg...

0
@Katzewanda

Ja, so sieht's aus. Am besten keinen regen Kontakt zu solchen Leuten haben. :-)

.

Der Frühling kommt wieder, keine Sorge...hier hat mittlerweile auch der Wind losgelegt. zitter

0

Diese Antwort habe ich wirklich sehr gerne gelesen! Eine tolle Antwort, eine super Einstellung!
Respekt mein Lieber!

0

nach den vielen guten Antworten fällt mir eigentlicht nur noch der Begriff Charakterschwäche ein. Heute wird ja immer gleich nach schlechten Erlebnissen in der Kindheit gesucht - irgendwann ist aber jeder erwachsen und kann für sich selbst reflektieren, wie er auf andere wirkt. Wenn einer nur austeilt um glücklich zu sein, wird er irgendwann alleine dastehen - das ist der Preis den er zahlt...und er bekommt die Quittung, ganz sicher...lieben Gruß

Hier noch ein Zitat: Das Ünglück ist, das jeder denkt, der andere ist wie er und dass er dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt. Heinrich Zille

0

Aber es kommt bei manchen Menschen einfach so, mit einem Male erkennt man sie nicht wieder. Noch ein lieber netter Mensch gewesen und auf einmal böse, gemein, sogar gefährlich.Habe heute selbst dazu eine Frage gestellt. Meine Nicht ist seit einem Jahr total durch den Wind . Sie ist agressiv, egoitisch, bestiehlt ihre eigenen Kinder und Eltern, schlägt sie, wirft mit Gegenständen nach ihnen. Kümmert sich nicht mehr um die Kinder. Behält aber deren Kindergeld und Unterhalt. Wird beleidigend, schreit herum. Fühlt sich toll und im Recht.

Mein Sohn fantasiert ständig von imaginären Wesen

Mein Sohn ist 2 Jahre und 8 Monate alt. Wenn wir abends oder morgens im Bett liegen sagt er das da ein Engel ist und zeigt an die Wand.

Ich fragte wie der Engel aussieht was er ihm sagt und was er macht. Dann sagt er "Aufpassen" und ich frage auf was oder wen, er antwortet seinen Namen.

Plötzlich zeigt er mir was dieser angeblicher Engel tut und er legt dann sein Arm um mein Hals. "Wie sieht er denn aus" und mein Sohn sagte "Hell". Dann auf einmal sucht er den Engel in dem Bett und wühlt die ganze Zeit Kissen und Bettdecke beiseite guckt sich im Schlafzimmer um und zeigt hocherfreut aus dem Fenster und sagt "da da Mama... Engel". Ich bin abrupt aufgestanden weil mir bisschen unheilich war habe mein Partner gesagt das ich etwas Angst habe und bin ins andere Zimmer gegangen. Schließlich hat er mich an der Hand genommen und gesagt "Nicht Angst haben ....lieb".

Einmal wo seine Schwester unter hohes extrem grenzwertiges Fieber hatte schaute er mich an aber auch durch mich durch. War ne lange Zeit fixiert und schreite ganz komisch als wenn er nicht er selbst war.Ließ sich auch nicht wirklich ansprechen. Ich fragte ich hinterher wo er wieder "normal" war was passiert sei und er meinte da wäre jemand auch ein Engel. Schließlich stellte ich ihn fragen wie derjenige aussah was er macht. Er sagte nur "Schwarz" "böse".

Ich kann noch viel mehr erzählen aber das wird zu lang.

Er grinste sagt das sind Hirngespinste und Fantasien was typisch bei Kleinkindern sei, die meisten Kinder haben imaginäre Freunde oder er würde mich nur veräppeln. Früher oder später ergibt sich das dann sei der "spuk" vorbei. Ausserdem war in einem Buch mal ein Engel abgebildet und er fragte was das ist und ich sagte das es ein Engel sei. Mehr war von solchen Dingen nicht die Rede.

Ich weiß nicht was ich machen soll...weil es mittlerweile immer mehr wird, nicht das er sich lächerlich macht. Soll ich einfach ignorieren, oder ihm sagen das da niemand ist?

...zur Frage

Gründen eines Sparclubs

Ich habe gehört das es sogenannte Sparclubs gibt in denen menschen sich zusammen tun und auf etwas hinsparen.

Ich würde gerne wissen wie so etwas abläuft!

Gibt es eine Führungskraft oder einen Organisator? Besteht die möglichkeit mit 10 leuten eine Immobilie zu erwerben? kann man seine sparer ausbezahlen sollten sie sich nicht mehr beteiligen wollen? können 10 menschen zusammen sparen um 1 menschen etwas zu kaufen? Wie ist das mit steuern?

Ich habe leider wenig Informationen gefunden, soll ja auch nicht mehr so gängig sein oder?

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Wie baue ich mir ein Netzwerk auf?

Um meine Frage ein wenig verständlicher zu umschreiben...

(Beispiel) Ich bin eine Spinne. Ich würde mir gerne ein Spinnennetz weben, wobei ich mich im Zentrum des Netzes befinde und nur an einem Faden ziehen muss, damit etwas auf meine Bitte geschieht.

Also sprich, ich bräuchte einen Draht zu vielen Menschen aus verschiedenen Gebieten, damit sie auf meine Bitte etwas für mich tun würden. Worum ich sie bitte wäre egal, aber schließlich sind sie mir ja sicherlich in irgendeiner Form etwas schuldig (weil sie es ja tun würden) oder nicht? Wie könnte ich mir so eine "Gemeinschaft" aufbauen?

[Da ich erst 15 Jahre alt bin, müsste dass dann in der Schule beginnen?]

...zur Frage

wieso sind Symbole wichtig?

Hallo ich lese gerade das Buch "Die Welle" als Lektüre und Ich frag mich für was man Symbole eigentlich brauch in dem Buch haben die Ja einen kreis mit Wellen und die Nazis hatten Ja das hackenkreuz. Es gibt Ja viele Gemeinschaften die Symbole haben, aber wieso ist sowas wichtig? Hat jemand eine Erklärung? Danke schon mal!:)

...zur Frage

Wer kocht lieber, Männer oder Frauen?

Also in meinem Freundeskreis haben eher die Männer gefallen daran ausgiebig zu kochen. Wie sieht das in euren Kreisen aus?

...zur Frage

Ist es wahrscheinlich, wenn man für immer psychisch krank bleiben würde Jeder sich irgendwann abwendet?

Oder kann man durch eine Therapie es meistens in den Griff bekommen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?