Warum sind manche Kriminalfälle nach einer langer Zeit immer noch ungelöst?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt auch Täter, die sich besonders schlau anstellen.

Außerdem werden zum Beispiel Vergehen wie Diebstahl oft nicht gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt so viele fälle die nie gelöst werden, ich mein du musst es dir mal vorstellen. Irgendein "Psycho", sag ich jetzt mal, plant einfach alles so gründlich wie es nur geht und wenn er diesen Tat vollbracht hat müssen Menschen her, die es natürlich lösen müssen, aber um es zu lösen, müssen diese Menschen, genauso Psychotisch Nachdenken wie der Täter es tat und dass ist nicht einfach, wäre es einfach würde ich die Polizisten genaust hinterfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es keine Spuren am Tatort gibt. Oder es überhaupt keinen Tatort gibt...

Wenn es keine Zeugen gibt.

Wenn niemand den Täter beschreiben kann.

Wenn es kein Wiederholungstäter ist oder er bei jedem Verbrechen das er begeht keine Spuren.... hinterlässt.

Dann ist es schier unmöglich ihn zu finden und zu verhaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eben Leute, die alles gründlich planen und ausführen können. Wenn es dann keine Beweise, Hinweise, Abdrücke oder Zusammenhänge gibt, ist ein Fall nur extrem schwer aufzuklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Täter verschwindet und untertaucht kann man den fall halt nicht lösen und je älter er wird desto schwieriger wird es ihn zu lösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damals hatten die Ermittler nicht die technischen Möglichkeiten, die sie heute haben. In vielen Fällen fehlt von den Opfern jede Spur. Viele Leichen werden zufällig gefunden und nicht durch Suchaktionen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?