Warum sind manche Komponenten meines PCs nach dem Energiesparmodus so heiß (bis zu 125 Grad)?

...komplette Frage anzeigen Zustand nach Energiesparmodus - (Computer, PC, Technik)

5 Antworten

Ist definitiv ein Auslesefehler. Gerade bei der oben stehende Kernspannung sind solche Werte eigentlich nicht möglich.

Bei 125°C würde die CPU auch schon seit weit herunter getaktet sein, dass man das deutlich merkt oder der PC würde direkt abstürzen.

Versuch mal ein anderes Programm wie CPU-Z oder CAM.

Beim Energiesparmodus wird die CPU ausgeschaltet, weshalb hohe Temperaturen ungewöhnlich wären. Was für eine CPU benutzt du denn? 

Mach doch mal ein Case auf, und guck ob der CPU lüfter auch startet wenn du aus dem Energiesparmodus kommst.

Wie die anderen sagen wahrscheinlich ist ein Auslese oder ausgabefehler. Lad dir doch mal ein anderes Programm und guck ob es da auch so steht, auch im BIOS nachgucken

ich benutze den intel core i7 7700K ... ein bekanntes Problemkind im Thema Temperaturen aber so heiß sollte der wirklich net werden

0

Auslesefehler. Bei den Temperaturen würde da schon was kokeln

Auslesefehler hoffe ich mal xD Deine CPU schaltet vor 100° ab.

Auslesefehler. Oder brennt es?

Also abfackeln, brennen oder schmoren tut da augenscheinlich nix

0
@Mial777

Alles gut dann. Hatte ich bei meinem letzten mainboard auch - vorallem die tatsache das da praktisch immer 127+ steht - min max und average spricht schon dafür. Alles andere macht keinen Sinn.

0
@Eromzak

die temperaturen variieren schon nach einer zeit. Dieses Bild wurde kurz nach dem Start aus dem Energiesparmodus gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?