Warum sind Männer die Kälte aushalten hart, aber welche die Wärme aushalten Warmduscher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob man aus einem Temperaturempfinden heraus auf "Hart" oder "Weich" schlussfolgern kann möchte ich bezweifeln. Vielmehr treffen diese Bezeichnungen für eine emotionale Veranlagung zu. Männer gelten als Hart wenn sie keinerlei Gefühlsregungen zeigen, zumindest nicht in der Öffentlichkeit. Dem gegenüber steht eben der Warmduscher, der seine Empfindungen offen zeigt und sich dieser auch nicht schämt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warmduscher ist doch nur ein Begriff, genauso wie Waschlappen oder halbes Hemd. Alles nur Metaphern für einen direkten Schwanzvergleich. Wer den unwillentlich mitmachen muss, der braucht sich da nicht unterbuttern lassen. Sowas hat nicht ansatzweise Hand und Fuß.

Im Bezug auf dein Beispiel: Kaltduscher dürfen doch - wenn es so angenehm ist - mal Eisbaden gehen. Dann kann man nochmal die Spreu vom Weizen trennen. Wem das noch gefällt, der darf gerne mal einen Halbmarathon in Unterwäsche im Winter machen. Kann man noch weiter spinnen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat aber mit der Temperatour nicht zu tun. das sind Wesensmerkmale .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kenne ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?