warum sind Katzen solche Salz-suchtis?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Cloudspaint,

bitte gibt deiner Katze kein extra Salz, ob nun pur oder über ihr Futter. Wenn deine Katze so auf Salz steht, ist da was nicht in Ordnung und du musst dringend mit der Katze zum TA !

Die Katze nimmt für gewöhnlich mit ihrer Nahrung genügend Salz und auch andere Suppelemente und Nährstoffe auf.

Gutes Hochwertiges Futter, ist billig Müllfutter vor zu ziehen.

Gute Hochwertige Futtermarken sind: Animonda, MAC`s, Miamor, Josera, Catz Finefood, Bozita, Purina, Grau, Happy Cat, Smilla, Vet-Concept, Herrmanns, Schesir, TigerCat, Petnatur, Pets Premium ...

Hochwertiges Futter ist nun mal kein Billig Futter und kostet auch dementsprechend paar Cent mehr. Aber für die Gesundheit deiner Katze, sollten paar Cent doch nicht so schwerwiegend sein.
Am besten darauf achten, das:
- mindestens ein Fleischanteil von 60%
- Kein Getreide
- Keine pflanzliche Nebenerzeugnisse
- Kein Zucker
- Keine Zuckeraustauschstoffe wie Inulin, Rübenschnitzel oder irgendwelches Obst
- möglichst eine offene Deklaration, das heißt es sollte drauf stehen, was drin steckt.

Alternativ gibt es noch BARF (dazu gebe ich auch gerne Info)

Trockenfutter und Leckerlis sind KEINE Mahlzeiten ! Diese sollten, wenn überhaupt, NUR mal zwischendurch gegeben werden oder z.B. als Belohnung beim Clickertraining.

Gutes Futter mit viel Soße oder Gelle ?
Leider gibt es keine guten, hochwertigen Futtersorten, die viel Soße oder Gelee enthalten. Das deswegen, weil Hersteller diesen Soßen Stärke zu mischen, um die gewünschte Konsistenz zu bekommen. Außerdem wird auch Farbstoff, Getreide und Zucker unter gegeben. Daher wäre gutes, Hochwertiges Futter in viel Soße oder Gelee, echt paradox. Katzen brauchen das auch gar nicht, das ist etwas, das der Mensch denen an gefüttert hat.
Wenn die Fellnase nun eben gerne Soße oder Gelee schlappert, kann man z.B. das Dosenfutter mit etwas Wasser pürieren. Oder man macht selbst eine gesunde Soße oder Gelee und schaut, ob die Katze das annimmt.
Rezept für Soße oder Gelee:
http://blog.katzen-fieber.de/2015/01/gelee-sauce-fuer-katzenfutter-selber-machen/

Früher hieß es immer, man soll nur eine Marke füttern. Aber das ist inzwischen längst ein Mythos. Freigänger fressen draußen ja auch nicht nur Mäuse, sondern auch Vögel, Eichhörnchen, Maulwürfe und so weiter. Es ist also zu Empfehlen, mehrere Marken zu füttern. Man selbst mag ja auch nicht täglich das selbe essen.

Für meine 4er Bande gibt es z.B. Animonda vom feinsten, CatzfineFood, Miamor, Grau, O`Canis, dm DeinBestes, Animonda Carny und ich gebe TeilBARF :-)

Als Leckerlie gibt es, wenn wir etwas ausprobieren oder beim Clickertraining, Cosma Snacks, Trockenfleisch oder auch mal TroFu in Maßen.

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keins! Salz ist total ungesund für Karten! Deshalb auch immer Futter mit Salz oder Zucker meiden. Sonst sterben sie früher an Nierenversagen. Das muss nicht sein, wenn man hochwertiges Futter kauft. In Whiskas zum Beispiel ist Salz drin, das würde ich niemals füttern. Wenn die Katze Salz brauch, wird sie an deiner Haut lecken. Dann lass sie das tun, aber gib ihr niemals Salz so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Unicorn200 28.06.2016, 13:00

Just sayin —_—

0
Bitterkraut 28.06.2016, 13:10

Fleisch aller Art ist salzhaltig, zusetzen muß man nichts, wenn man mindestens 70% Fleisch im Futter hat. Wo nur Getreide drin ist, wird Salz zugesetz. Ohne Salz (Kochsalz) können auch Katzen nicht existieren.

2

Gar keins. Alles Salz, was sie braucht, enhält ihre Nahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cloudspaint 28.06.2016, 12:55

aber wieso sind sie dann so verrückt danach? Und Katzenfutter ist quasi Geschmackslos.. wo ist da Salz?

0
Bitterkraut 28.06.2016, 13:08
@Cloudspaint

Jedes Lebewesen enthält Salz. (Ebenso jedes Gemüse). Auch das Fleisch, das im Katzenfutter ist. Wir alle sind salzhaltig. Tiere, Pflanzen, Menschen. Wir sind praktich wandelnde Kochsalzlösungen ;).

Katzen würden Mäuse kaufen - Mäuse enthalten genug Salz für ne Katze.

2

Ich würde nie auf die Idee kommen ihnen pures Salz zu geben....

Ich lass sie mal am Finger lecken, wenn ich irgendwas habe... aber mehr als das ist sicher nicht gut!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts sie nehmen genug auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salz??? Genau wie Menschen, sterben Katzen wenn du ihnen zu viel Salz gibst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cloudspaint 28.06.2016, 12:54

deswegen ja wieviel Salz

0
Kefflon 28.06.2016, 12:58
@Cloudspaint

ich habe noch nie davon gehört, dass man Katzen extra Salz gibt. Da es in der Natur überhaupt nicht vorkommt, würde ich es auch weg lassen

0
Bitterkraut 28.06.2016, 13:14
@Kefflon

Salz kommt überall in der Natur vor, ohne Salz gäb es keine Natur und uns auch nicht. Unsere Körperflüssigkeit ist salzhaltig. Jedes Fleisch und jede Pflanze ist salzhaltig. Mäuse enthalten Salz, und alle anderen Beutetiere einer katze auch.

2

Was möchtest Du wissen?