Warum sind Karotten lang und dünn - und nicht rund..... Kann mir das jemand erklären?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt auch runde Karotten (Pariser Karotten gennant). Der Großteil ist üblicherweise länglicher, da es sich um Speicherwurzeln handelt, Karotten werden seit etwa 2000 Jahren angebaut und haben viel Züchtung hinter sich, es gibt sie auch in verschiedenen Farben.

Produktionstechnisch hängt es sicher auch damit zusammen, dass du mit der länglicheren Form mehr auf einer Fläche produzieren kannst, da sie nach unten immer "frei" wachsen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt auch runde (z.B. Pariser Karotten). Und unförmige, aber Züchter/Händler meinen alles normieren zu müssen, und so sehen halt im Supermarkt fast alle gleich aus. Die unförmigen werden aussortiert, und (hoffentlich) verarbeitet, oder (leider) entsorgt. http://kurier.at/thema/gruenewelt/marketing-gegen-den-schoenheitswahn/192.437.784

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixFoxx
08.06.2016, 11:29

Die meisten unförmigen landen als Futtermöhren im Landhandel und später im Pferdemagen...

0

Vermutlich, um die Funktionen einer Pfahlwurzel und einer Speicherwurzel zu kombinieren. Dann braucht die Pflanze nur ein Organ für beides.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Karotten sind nur im Supermarkt lang und dünn wegen der europäischen Norm, normalerweise haben sie alle möglichen Formen. Schau Dir mal einen Sack mit Futtermöhren an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt auch kleine runde karotten. und wie das kommt ? das ist das ergebnis von jahrelangen züchtungen. der sinn davon ? den sinn davon kann man nicht erklären, dann müsstest du den sinn von allem hinrefragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem gleichen Grund aus dem wir Menschen auf den Füßen und nicht auf den Händen laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Weil es eigentlich mehr eine Wurzel als eine Frucht ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich um tief in den Boden zu gelangen, wo sie mehr Feuchtigkeit und Nährstoffe finden, was auch für andere Rüben, wie Rettich usw. gilt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?