Warum sind jungs und Männer so?

3 Antworten

Weiß nicht woran das liegt. Bin aber davon überzeugt, dass das bei Jungs und Mädchen genau gegensätzlich verläuft.

Mädchen wirken direkt nach der Trennung richtig fertig. Mit der Zeit geht das dann.

Bei uns Typen (bei mir war das auch so und bei nem Kumpel, der sich vor paar Wochen getrennt hat auch) sieht das scheinbar anders aus. Da ist dirket nach der Trennung noch alles halbwegs okay, nach nem monat oder so ist dann aber auf einmal ein richtiger tiefpunkt erreicht.

Ich stimme dir somit zu, kann mir das selbst aber auch nicht wirklich erklären. Vermute mal, dass das daran liegt, dass Männer eher rational und Frauen emotional,,denken". Nach einer gewissen Zeit haben die Frauen emotional damit abgeschlossen und fertig. Männer fangen mit der Zeit immer mehr damit an einzelne Situationen aus der Beziehung zu analysieren, um den,, Fehler" zu finden. Das wird dann auf Dauer richtig schlimm.

weil die unreifen männer den grundsätzlichen fehler machen sich emotional an frauen zu binden, wobei die abwertende einstellung der frau im gegenzug gegenüber dem mann beweist, dass es der mann einen fehler macht wenn er sich emotional an die frau bindet. der psychiater Dr. Joseph M. Carver beschreibt den zustand in dem die unreifen männer sind als ein stockholmydnrom in liebensbeziehungen >>> https://drjoecarver.makeswebsites.com/clients/49355/File/love_and_stockholm_syndrome.html

weil man als mann die niederlage nicht zu geben möchte, aber irgendwann holt einen die realität ein!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das klingt sehr überzeugend danke

0

Was möchtest Du wissen?