Warum sind Jungs nach einem Orgasmus müde?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Das ist so eine Art "Selbstschutz" - damit Man(n) es nicht übertreibt -  seine so "wertvollen Kronjuwelen" Keimdrüsen nicht Schaden nehmen!

Postkoitale Müdigkeit

Bei Männern automatisch entnommene Blutproben im 2-Minuten-Abstand über insgesamt 40 Minuten vor und nach dem Orgasmus, zeigten nach dem Orgasmus einen rapiden Abfall von Adrenalin und Noradrenalin und eine Zunahme von Oxytocin und Prolaktin!

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Postkoitale_Müdigkeit

Wenn wir es auch nur selten deshalb tun, aber der wichtigste Zwecke für Sex ist die Fortpflanzung! -. Sonst wären wir schon ausgestorben!

Und wie in so vielen ist die Natur auch in dieser Hinsicht sehr "schnörkellos" und effizient! Nachdem der Junge/Mann ejakuliert hat ist der "notwendige" Zweck erfüllt!

Deshalb wird erst mal sein Verlangen DANACH durch eine Art "Gehirnwäsche" abrupt gestoppt!

Im Tierreich gibt es ja männliche "Vererber", die alleine einen ganzen "Harem" von Weibchen "bedienen" - decken müssen! 

Da wäre es ja total sinnlos und unnütz, wenn ER sich bei einem Weibchen mehr als notwendig verausgaben würde! Deshalb gibt es diese vorübergehende hormonelle "Lust-Bremse" nach der Ejakulation bei männlichen Säugetieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt an dem Hormon Oxytocin.

Dieses wird beim Orgasmus bei Männern (und ein bisschen auch bei Frauen) ausgeschüttet und sorgt für Wohligkeit, Vertrauen und Nähe.

Daher nennt man Oxytocin auch das "Bindungshormon".

Oxytocin wird von der Frau und dem Baby auch beim Stillen ausgeschüttet, das sorgt für die immense Bindung zwischen Mutter und Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Beim Orgasmus werden Hormone ausgeschüttet, die auf Männer ermüdend wirken und, biologisch gesehen, das Beisammensein mit der Partnerin fördern und so die Partnerbindung unterstützen, die biologisch wichtig ist, um den zu erwartenden gemeinsamen Nachwuchs erfolgreich großzuziehen.
  • Männer soll halt biologisch nach Kuscheln und Schlafen sein, nicht nach Weglaufen und die nächste Frau suchen... ergibt Sinn, finde ich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Postkoitale_M%C3%BCdigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmobblBobbl
03.03.2017, 00:21

Interessanter Aspekt! Ist wissenschaftlich weniger fundiert, klingt eher nach blindem Feminismus

0

Bei mir kommt es auf die Tageszeit an. Morgens macht er (die Betätigung) munter, abends macht er müde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierfreund97
02.03.2017, 14:06

Wieso ist das so? Ich als Mädchen bin immer aufgedreht danach, egal um welche Uhrzeit

0

Des liegt an den hormonen die danach ausgeschüttet werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat "Mutter Natur" so eingerichtet, damit sie sich selbst nicht zur Erschöpfung - und ihre Partnerin nicht wund vögeln!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Weil der Orgasmus entspannt - physisch und psychisch, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müde? Ich denke eher tiefenentspannt und je nachdem wie kraftaufwendig es war, k.o.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je geiler Sie werden, umso schneller fängt Ihr Herz an zu schlagen.

Haben Sie dann erst einmal abgespritzt, fühlt Mann sich so, als hätte Mann gerade alles richtig gemacht.

Mann ist zufrieden und schläft ein, oder hat nach einer halben Minute schon wieder Lust. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist einfach so als würde man 10 Stunden Autofahren und sich dann wenn man wieder zuhause ist sich aufs Bett schmeißen und müde ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danach geht es in die zweite und öfters in die 3. Runde.

Nicht alle Jungs/Männer sind gleich, wann wird dies begriffen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt in der Natur des Mannes, da gewisse Stoffe freigegeben werden, die danach müde machen.
Muss aber nicht bei jedem so sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Abends so. Man ist sehr entspannt. Bei mir ist das aber nur für kurze Zeit so 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich weil viele Mädels den Kerl die ganze "Arbeit" machen lassen. O.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierfreund97
02.03.2017, 14:09

Ist bei Selbstbefriedigung aber auch so

0
Kommentar von Tierfreund97
02.03.2017, 15:11

Nein hab ich nicht. Aber wenn er sagt dass er danach müde ist? Menschen haben doch einen Mund zum kommunizieren.

0

Weil es entspannt und beruhigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst du darauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierfreund97
02.03.2017, 14:05

Mein Freund ist danach immer sehr müde, während ich danach immer sehr aufgekratzt bin

1
Kommentar von dsch0891
02.03.2017, 14:05

Liegt am Adrenalin ausstoß.

0

Wegen der Hormonausschüttung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist das bei frauen nicht so!?

ich werde auch müde nach dem masturbieren o.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?