warum sind jungs nach dragonball süchtig?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie kommst du auf eine Sucht und woher weißt du das es viele Jungen betrifft und wenn wir schon von Sucht sprechen, scheinbar keine Mädchen.

Erstmal sehe ich es eine Abwertung das ganze unter einer Sucht laufen zu lassen. Wenn die kreischenden Horden an Teenager Mädchen bei Justin Bieber und Co. stehen, bezeichne ich diese auch nicht als Süchtige auf ihren Tripp.

Dragonball ist nunmal beliebt, dies übrigends bei beiden Geschlechtern. Wenn man sich etwas mit den Fans auskennt, sieht man das darunter auch sehr, sehr viele weibliche Fans sind. Solch ein Werk das bei vielen bekannt ist, hat praktisch auch eine stärkere Wirkung als Werke die weniger bekannt sind. Schlussendlich war Dragonball der Anime, der entscheidend den Anstoß zum Boom im Deutschland gab.

Ich weiß nicht was du gerne magst oder deine Hobbys sind, aber DB Fans treibt genau das Selbe an. Leidenschaft für ihr Hobby, Spaß daran und eine Verbundenheit mit der Materie. Wenn du den Anime nicht magst, ist es OK, aber für andere ist er eben ein grandioses Werk mit dem sie gerne ihre Zeit verbringen.

ich finds eig auch ganz cool und bin auch ein mädchen :) aber zb hab ich einen älteren bruder und der ist letztens voll ausgerastet als dragonball im fernseher lief :D

weil es einfach ein geiles feeling für uns ist son goku und seine freunde in seinen abenteuern miterleben zu dürfen!

Was möchtest Du wissen?