Warum sind Jump Scare Filme so erfolgreich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die billigste Art, Leute zu erschrecken, ist halt, jemanden hinter einer Ecke hervorgucken und "buh!" rufen zu lassen. Früher wurden noch Filme gedreht, die eine Atmosphäre aufbauten, lange Kameraeinstellungen hatten und letztlich mit der erzeugten Stimmung punkteten. Das ist leider völlig aus der Mode gekommen. Man sieht das u.a. daran, wie oft auf dieser Seite nach den "grußligsten", "supersten" "Horrofilmen" gesucht wird, die aber um Gottes Willen nicht älter als max. zehn Jahre sein dürfen. Und Filme in s/w, die als Klassiker bekannt sind, gehen schon mal gar nicht. Hat vielleicht auch damit zu tun, dass der Geisterglauben heutzutage unglaublich zugenommen hat...  LG metalfreak311

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ceevee
04.07.2016, 17:56

Wobei ich die heutigen Jumpscare-Filme deutlich gruseliger finde als die Saw/Hostel-Folterpornos, die vor ein paar Jahren noch in Mode wahren... "The Conjuring" beispielsweise macht mMn. so einiges sehr richtig.

Und wenn hier nach den gruseligsten, supersten Horrofilmen gesucht wird, dann sollen die doch meistens die ganz blutigen Schlachtplatten (bevorzugt mind. FSK40 und natürlich höchstens 3 Jahre alt) sein. :) Solche Leute machen sich erst recht nix aus Gruselstimmung. Aber ansonsten tolle Antwort, DH.

1

Das frag ich mich auch.
Das billigste Stilmittel...

Ich persönlich halte schier gar nichts von solchen Filmen.
Der Horror muss durch den Score, der Kameraführung, der Atmosphäre, des Sets & durch die Schauspielleistung erzeugt werden & nicht durch "Buh".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade durch die Jumpscares erhalten Horrorfilme ihre charakteristische Eigenschaft und werden sie erst spannend, weil der Zuschauer selbst mit einbezogen wird. Das ist auch der Grund für die Beliebtheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InkontinenzTV
04.07.2016, 15:59

Die Jumpscares sind aber einfach billig und das ist nur ein Sekunden kurzer Moment an Spannung wohingegen z.B. the Fog über den ganzen Film hinweg Spannung aufbaut und sie am Schluss erst entlädt wie auch z.B. The Babadook

1

Weil die Leute sich so krass erschrecken dass sie den Film dadurch noch heftiger und besser finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InkontinenzTV
04.07.2016, 15:59

Aber dadurch wird doch dauernd die richtige Spannung gestört.

0

Was möchtest Du wissen?