warum sind joints bitte verboten?

10 Antworten

Der GRUND warum es verboten ist ,ist der ,dass sich die meißten Politiker sich nicht mit dem Thema Cannabis auseinander gesetzt haben und deshalb nicht wissen ,dass eine Legalisierung nur Vorteile bringen würde. Da der Konsum durch eine Legalisierung sinken würde ,ist jedes Gegenargument wie zum Beispiel (schädigt die Lunge und verursacht Psychosen) ein PRO Argument.

Dem entsprechend gibt es keine Gegenargumentation gegen eine legalisierung.

Aber kann jedem Kiffer eigentlich egal sein: Wer kiffen will ,der kifft . Egal ob legal oder illegal.

Du willst einen wirklichen Grund? Ist historisch so gewachsen und die Politik hält gerne an altem fest.

Früher wurden Juden, Homosexuelle, Schwarze usw usf verfolgt - da sind wir offener und toleranter - aber wehe dir einer der bösen Kiffer taucht auf, dann ist das Geschrei groß.

Cannabis*

Das macht sowieso keinen Sinn, beschäftige dich viel mit Drogen, schau dir youtuber wie Open Mind und Drugslab an. Du wirst erkennen dass jedes Drogenverbot sinnlos ist. Wenn du dich viel mit dem thema beschäftigst dann kannst du bei diskussionen sehr gut mitreden. Vllt. kannst du ja sogar an den verboten was ändern später mal. Ach wer weiß... Auf jeden fall macht es keinen Sinn.

Was möchtest Du wissen?