Warum sind in vielen Religionen die Frauen minderwertig, gegenüber den Männern?

14 Antworten

Die Frage der getrennten Platzierung in Gottesdiensten hat nichts, aber auch gar nichts mit Wertigkeit oder Minderwertigkeit eines der Geschlechter zu tun, viel jedoch mit Ablenkung und Aufmerksamkeit. Und auf diesem Gebiet sind, wie wir alle sehr gut wissen, die Männer wesentlich gefährdeter, als die Frauen; man könnte daher sogar ableiten, Männer wären "minderwertiger" als Frauen.

ich finde es wirklich schlimm das viele menschen passivität oder wenn man nicht arbeteit oder geschlechter voneinander trennt mit minderwertigkeit gleichsetzen ! das ist doch völliger quatsch... jeder mensch hat immer seinen wert jeder einzelne.. und ist klar das wenn man durch solche foren wie diese hier immer so darüber spricht sich diese perosonen irgenwann wirklich minderwertig fühlen

ich finde es aber auch wirklich schlimm was die männer sich damal sdabei gedacht haben als sie die bibel bzw abndere Religionen erfanden..

Meiner Meinung nach begann ein Großteil der Sünde mit der Niederschrift von Religionen!

Das geschieht alles "zum Schutz der Frau". Ist doch lieb, nicht? Die blöden Weiber wissen das bloß nicht zu schätzen. :-)

tja was soll man sagen. es gibt jemand der es macht und jemand der es mit sich machen lässt.

0
@thebrain

Das ist vollkommen richtig. Die Frauen in unserem Kulturkreis UND in der heutigen Zeit haben endlich die Möglichkeit, sich dagegen zu wehren. Sooo lange gibt es selbst in der Schweiz noch kein Wahlrecht für Frauen und, so glaube ich, in einem nordeuropäischen Land nicht. In Saudi-Arabien dürfen Frauen bis heute nicht Auto fahren. Was kann eine Frau erreichen, wo die körperlich stärkeren Männer das Sagen haben. Diese Frauen werden in vielen Ländern als Gebärmaschinen und Arbeitstiere missbraucht, und ihnen bleibt nichts anderes übrig, als die Herdflamme am Glühen zu halten. Da, wo den Mädchen und Frauen jegliche Bildung verwehrt ist, haben sie leider (noch) keine Chancen.

0

Was möchtest Du wissen?