Warum sind in Nahrungsmittel künstliche Aromen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürliche Aromen sind meistens wesentlich teuerer als synthetische - allerdings werden die auch nur deshalb produziert, weil die Kunden das wollen ;-)

Wir wurden so daran gewöhnt, dass uns viele natürliche Sachen nicht mmehr schmecken, dass wir sie nicht mögen. Wir kaufen Chemie-Zeugs, die Hersteller verdienen sich die Zähne aus. Das ist im Laufe der Zeit einfsch gekommen, angefangen mit Konservierungsstoffen und Farbstoffen. Das geht alles nur um das Geld. Ich finde auch nicht fair wie sie uns damit "abrichten". Aber so leben wir nunmal heute.

Weil es dann nicht den Geschmack hätte. Was meinst du wie eklig Essen aussehen& schmecken würde wenn es nicht behandelt wäre?

Midgarden 30.11.2011, 21:27

Na na - das gehört aber in das Reich der Phantasie und gilt höchstens für manches Fastfood!

Deine Großeltern brauchten noch keine Chemie für ein leckeres Essen, sondern nur "normale" Lebensmittel und ein wenig Gewürze

0

natürliche Aromen sind auch nicht viel "natürlicher" als künstliche.

D.h. die sind nur natürlichen Ursprungs, was auch Kot, Holzspäne, Biomüll, etc. sein kann.

Was möchtest Du wissen?