Warum sind in Kosmetika immer englishe Inhaltsangaben?

3 Antworten

hallo,

alles quark was hier geschrieben wurde. der gesetztgeber schreibt es nicht vor das diese inhaltstoffe auf englisch oder latein drauf müssen!!!! und zwar liegt es einzig und allein an der INCI (international nomenclature of cosmetic ingredients) !!! Diese wurde zur einheitlichen benennung sozusagen "erfunden" in jedem land ist die bezeichnung gleich. sie beruht nicht wie zum beispiel die IUPAC auf dem chemischen aufbau der stoffe, die man aus dem namen ableiten kann. es gibt wirklich keine regel bei der inci, alles leicht wirr und ich spreche aus erfahrung, ich studiere technologie der kosmetika und waschmittel und muss denn ganzen kram mehr oder minder auswendig lernen :-( die inci ist ein europäisches system. in amerika greift die CTFA, diese weicht aber nur unwesentlich von unserer INCI ab. besonders allergikern soll die einheitliche benennung helfen die richtigen produkte zu kaufen. es gibt auf www.haut.de ein für verbraucher gut ausgestattetes lexikon, wo man die inhaltsstoffe nachschlagen kann.ich hoffe das hat geholfen ;)

alles quatsch. der gesetztgeber schreibt es ZWINGEND vor, daß die inhaltsstoffe in englisch ODER latein angegeben werden. das ist der grund.

ich glaube die inhaltsstoffe wurden in einem englischsprachigen land ermittelt...

Gute Produkte für Haut und Haar?

Ich suche ein Shampoo, eine Haarspülung, Duschgel und eine Bodylotion aus der Naturkosmetik.
Ohne Sulfate, Silikone, Parabene,...
Die wirklich nur natürlich sind nicht reizen und pflegen.

...zur Frage

Welche Pflegeprodukte (Shampoo, Duschgel) sind zu empfehlen bei Neurodermitis / chronischem Handekzem?

Ich suche nach Shampoos und Duschgels, die möglichst wenige und gut verträgliche Inhaltsstoffe aufweisen, um mein Handekzem nicht zu verschlimmern. Habe bereits geschaut nach den Rossmann-Produkten bei Neurodermitis, allerdings scheinen mir diese nicht so gut zu sein :(

Daher meine Frage - mit welchen Produkten habt ihr langfristig gute Erfahrungen gemacht? Momentan habe ich eine kleine Probeflasche Eucerin PH 5 Hautschutz Duschgel, das ist bisher recht angenehm, habe es erst 2x benutzt. Was gibt es noch so an Duschgels und Shampoos oder Bodylotions?

Kurz zu mir : Ich bin seit Jahren geplagt von einer Form der Neurodermitis in immer wieder auftretenden Schüben. An Armen, Armbeugen, mal hinterm Ohr oder am Hals. Als Floristin plagt mich vorallem mein chronisches Handekzem immer und immer wieder sehr. Natürlich war ich schon bei Hautärzten usw. habe auch schon verschiedene Kortison-Cremes und Salben bekommen. Zuletzt Advantan, das habe ich allerdings nicht gut vertragen und bin wieder bei Ecural gelandet. Das hilft recht gut, auch wenn es ein paar Tage dauert. Ich creme meist damit über Nacht. Ich versuche es allerdings gern zu meiden, mir diese Chemie auf die Haut zu schmieren, weil ich schnell zur Dermatitis im Gesicht neige. Vor einer Woche musste ich mich krankschreiben lassen, weil ich so nicht vor die Kunden treten konnte und auch an den Händen war es so schlimm, dass ich nicht mal eine Faust machen konnte.

Als Basispflege benutze ich gern Vibelle Softcreme und seit Kurzem Excipial Protect (vor der Arbeit) und Excipial Repair immer wieder zwischendurch. Handbäder in Schwarztee versuche ich seit dieser Woche auch mal. Ansonsten tupfe ich bei der Dermatitis auch das Gesicht damit ab. An Kinn und Stirn ist es besonders ausgeprägt. Insgesamt besser wird alles allerdings nur, wenn ich Ruhe habe, bei Stress kann ich förmlich zugucken, wie die Hände immer wieder rot werden und beginnen schlimm zu jucken. Und Stress kann man im Berufsalltag ja leider nicht immer beeinflussen. Ich arbeite "nur" halbtags, aber trotzdem macht es natürlich was aus, ich möchte aber nur ungern meinen Job aufgeben :( umso wichtiger ist mir, alles was möglich ist zur Verbesserung meines Hautbildes beizutagen und der großen psychischen Belastung entgegen zu wirken.

...zur Frage

Zu NK-Shampoos umsteigen? (Lavera: Shampoos, Haaröle usw.)

Hey! Ich habe trockenes, strohiges Haar. Habe schon verschiedene Shampoos ausprobiert, nichts hat geholfen. Deshalb möchte ich gerne zu NK-Shampoos umsteigen, habe aber bisschen Angst, weil ich mal gelesen habe, dass ein Mädchen dadurch richtig kaputte Haare bekommen hat. Klar kann sich das Haar nicht direkt am ersten Tag an die Inhaltsstoffe gewöhnen, muss man ja öfter anwenden. Deswegen wollte ich euch fragen, wie ihr denn Lavera Shampoos überhaupt findet? Also welche Shampoos von Lavera könnt ihr für trockene und strohige Haare empfehlen? Wie siehts bei den Haarölen aus? Pflegen sie auch wirklich? Denn ich möchte kein Geld mehr für Shampoos verschwenden, da ich schon öfters welche weggeschmissen habe, weil sie schlecht waren.

...zur Frage

Tierleidfreies Duschgel für Männer?

Hi Community, ich bin auf der Suche nach tierleidfreiem Duschgel bzw. Shampoo für Männer Das ist allerdings nicht so leicht, da die meisten Blogs zu diesem Thema eher auf Frauen spezialisiert sind und echt so ziemlich alle Tierversuche machen. Also wollte ich fragen ob da vielleicht jemand von euch eine Empfehlung hätte, wär echt ganz cool :)

...zur Frage

Ingredients: warum nicht auf Deutsch?

Guten Morgen in die Runde.

Seit einiger Zeit nervt mich folgendes:

Die chemische Industrie druckt auf die Packungen der Kosmetika die Zusatzstoffe nur in Englisch, manches auch in Latein. Gut, bei irgendwelchen Gasen und sonstigem chemischen Zeugs, gibt es keine deutschen Bezeichnungen.

Ich habe mir heute Morgen beim Zähneputzen mal die Inhaltsstoffe meiner Zahnpasta durchgelesen und fesstellen müssen: Ich habe keine Ahnung, was ich da eigentlich in den Mund nehme. Man muss wahrscheinlich erst mal stundenlang recherchieren, was da drin ist. Für die chemische Industrie ist das sicher fein, denn dann kann man den Leuten etwas unterjubeln, dass sie eigentlich gar nicht wollen.

Nun zur Frage, weiß jemand, warum es so ist, dass die Industrie, die Kosmetika herstellt, die Zutatenliste nicht auf Deutsch schreiben muss, braucht, darf???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?