Warum sind in der Liste des Rolling-Stone Magazins keine Metal Gitarristen aufgeführt und nach welchen Kriterien wird diese Liste erstellt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es sind Metal Gitarristen darinnen. 92. Dimebag Darrel, 87. James hetfield, 36. Randy Rhoads, 25. Tony Iommy.

Aber ja diese Liste ist sowohl völlig willkürlich, als auch völlig auf Rock, Pop und Blues Musiker reduziert.

Die Kriterien dürften mehr oder weniger ausschließlich musikalischer Erfolg, und Innovation in der Musikwelt sein. Technische Spielfertigkeiten scheinen kein Einfluss zu haben. Anders ließe sich auch Keith Richards 4. Position nicht erklären. Der hat sich ja zuweilen selbst für sein eher schlampiges Spiel kritisiert.

Jazz, Latin, und Flamencospieler sind auch nicht drin enthalten. Insofern seh ich die Liste als weitgehend belanglos und völlig subjektiv an.

Rolling Stone ist eigentlich kritik für so alle rock arten. Also kein metal. Aber mit Ausnahmen wie Metallica oder Ozzy Osbourne

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?