Warum sind immer dann die Bildgrössen und Bildweiten negativ, wenn es sich um den Falll g=f handelt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Irgendwie rechnest Du falsch.

Wenn g = f ist, dann wird b = unendlich (das Vorzeichen ist dann aber relativ egal).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?