Warum sind (i)Macs so schnell?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also erstmal macht der Takt bei ner CPU nur das wenigste aus. Also nenne mal lieber den ganzen Namen. Außerdem kenne ich keinen PC auf dem YouTube nicht auf maximaler Bildrate läuft(sogar auf meinem 10 Jahre alten Lappi mit IGPU).
Genauso sagt YouTube nicht mal ein böschen etwas über die "Schnelligkeit" eines PC aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ColinCoco
31.10.2015, 16:36

Ich kenne auch jemand der einen Mac hat!

0
Kommentar von Onix1025
31.10.2015, 16:37

Und??

0

Zum ersten ist die Taktung nichtssagend. Ein Pentium 4 661 erreicht 3,6GHz und wird trotzdem von einem i5-6200U mit 2,3GHz je nach Benchmark haushoch geschlagen (mit Haushoch meine ich 2-3 mal bessere Ergebnisse!).

Wichtig sind Sachen wie Cachegröße und Anbindung, Bussystem, Fertigungstechnik usw.

Das ist die eine Sache. Die Andere wäre, dass Windows ein System ist, das überall laufen muss. Windows 8.1 beispielsweise läuft auf besagtem Pentium 4. Es läuft auch auf dem Athlon II X2-240 in meinem PC. Und auf dem i3-3110M in meinem Laptop. Und auch auf den leistungsfähigsten Haswell-E, Broadwell- und Skylakeprozessoren. Kombiniert mit jeder erdenklichen Grafikkarte, jedem RAM-Modul, jedem Mainboard, jeder Festplatte usw. Da kann man sich nicht auf ein halbes dutzend Hardwarebausteine festlegen,w ie das Apple macht. Auf die besonderen EIgenschaften dieser kann man das OS maßschneidern und eine höhere Leistung erzielen. Was auch der Grund ist, warum ein iMac mit OSX im Benchmark immer besser abschneiden wird als ein gleicher iMAc mit WIndows.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran dass das betriebssystem nicht viele anforderungen hat... ist beim iphone genauso. Bei windows oder android verlangen diese betriebssysteme ziemlich viel leistung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ColinCoco
31.10.2015, 16:23

Würde ich also Windows installieren, läuft dass noch schlechter!

0
Kommentar von ColinCoco
31.10.2015, 16:24

?????

0
Kommentar von wannaplaylol
31.10.2015, 16:25

nein da diese specs von den macs nicht sie gewunschte leistung hervrovbringen kann die das betriebssystem in diesem falle windows hervorbringen konnen.

0
Kommentar von wannaplaylol
31.10.2015, 16:26

kurz gesagt ios braucht keinen 4 kerner mit 16 gb arbeitsspeicher und 2.5+ taktung

0

Hi,

Das hängt einerseites damit zusammen, dass die einzelenen Komponenten des Macs optimal aufeinander abgestimmt sind und andererseits, das das Betriebssysten iOS schneller und zuverlässiger ist als Windows.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ColinCoco
31.10.2015, 16:26

iOS? OS X EL CAPITAN! (10.11)

1

Weil mac osx besser an die hardware angepasst ist kleines beispiel mein 4 jahre altes macbook packt minecraft auf 30 fps ein windows pc mit der gleichen hardware würde das schon garnicht mehr packen oder auch bei android das samsung s6 hat nen octa core wird oder ruckelt jetzt schon und hat performance probleme und das iphone 6s garnix das läuft nach einem jahr noch locker flüssig und hat nen dual core

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Onix1025
31.10.2015, 16:34

Du weist aber schon, dass die Kernanzahl nichts über die Leistung aussagt?

0
Kommentar von XXXNameXXX
31.10.2015, 16:36

Das ist mir klar das da noch viel weitere dinge dazu gehören

0
Kommentar von ColinCoco
31.10.2015, 16:37

16 Kerne sind aber so gut wie immer schneller als 2! (Als Beispiel)

0
Kommentar von XXXNameXXX
31.10.2015, 16:41

Ja schon aber die anpassung ist einfach besser bei apple

0

Leistungsfähigeres OSX und nicht gebremst von Antivirenprogr. und ähnlichem.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Hardware von einem Mac super auf die Software abgestimmt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?