Warum sind im Wald immer Hunde unterwegs?

12 Antworten

In vielen Wäldern darf man Hunde ohne Leine laufen lassen und deswegen machen das dann auch viele Hundebesitzer.
Es ist nämlich weder für die Hunde noch für die Besitzer schön, den Hund immer anzuleinen.

Ich würde dir auch raten, einfach ein bisschen was über Hunde zu lernen, damit du auch weißt, wie du dich verhalten musst.

Wenn du z.B. wegrennst werden die Hunde dir mit Sicherheit nachrennen.

Wenn du deine Hände hoch nimmst, kann es gut sein, dass sie an dir hochspringen (was sie natürlich auf keinen Fall machen dürfen!!!)

Du könntest entweder lernen, wie du die Hinde wegschicken kannst, oder du sprichst die Hundebesitzer an und sagst ihnen, dass du Angst vor Hunden hast und sie ihren Hund bitte anleinen/zu sich rufen sollen.

(Ich weiß, dass die Frage schon ein bisschen älter ist)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe auch schon manchmal Hunde im Wald gesehen und das ohne Besitzer. Haben mir noch nie etwas getan. Darfst halt keine Angst zeigen. Deine Panik macht es nur schlimmer.

Aber ich habe es nicht in der Hand. Ich habe auch versucht, die Nerven zu bewahren, aber die belästigen mich trotzdem

0
@angryanakin

Die nähern sich an mir agressiv ran. Wenn die Besitzer nicht im letzten Moment die aufhalten würde, würden die einen wahrscheinlich fcken

Aber selbst die Belästigung reicht aus. Kann man nicht spazieren gehen, ohne genervt zu werden ?

0
@Hasi2856

Hunde sind sehr neugierige Tiere aber auch wenn Hunde jemanden nicht kennen knurren sie nur weil sie selbst Angst haben und denken dass sie sich verteidigen müssen. Was aber auch zu 99% immer nur bluff ist. Aber es kann sein dass es Menschen gibt die eine unglaubliche negative Anziehung auf Hunde haben. :D

Die Besitzer wollen mit ihren Hunden halt auch im Wald mal frei sein.

0
@angryanakin

So ein Schmarrn....Jemand der Angst nähert sich nicht ran sondern rennt weg.

Sonst würden die Katzen und Mäuse dasselbe machen. Also auf die Leute zurennen und sie anbrüllen

0
@Hasi2856

Das frage ich mich auch oft wenn ich solchen Typen im Wald begegne die in Schnappatmung verfallen sobald ich auch nur mit meinem Hund an ihnen vorbeigehe und sie neugierig den Kopf dreht...

0
@Hasi2856

Das heißt sie haben gewonnen und du hast Angst.

Sogar die kleinsten Hundedinger bellen wie die Weltmeister, die rennen nicht weg.

0
@Achwasweissich

Was meinst du damit ? Meinst du damit, dass sie deinen Hintern anstarren oder wie ?

0
@angryanakin

Wie soll ich keine Angst bekommen, wenn ein Hund plötzlich auf mich zurennt ?

Das auch zurecht... Es ist scheisegal wie klein sie sind, sie haben scharfe Zähne, sind schnell und gefährlich

0
@Hasi2856

Damit meine ich das manche Menschen schreckensstarr werden, den Hund mit Blicken fixieren, aggressiv werden, teils sogar körperlich. Das ist leider schon vorgekommen.
Würde mir nur jemand auf den Hintern glotzen könnte ich das ignorieren, wäre nicht der erste und nicht der letzte.

0
@Achwasweissich

Also du meinst, dass man alleine mit seinen ängstlichen Blicken die Hunde provozieren kann oder wie

0
@Hasi2856

Nein, dazu braucht es viel weniger. Anderer Geruch, anderes Bewegungsmuster.

0

Warum sollten sie? Dürfen die Hunde nicht auch mal frei rum laufen? Außerdem merke Hunde es wenn du Angst hast.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, während das fettgefressene Herrchen paffend im Auto sitzt. Anschließend beschimpfen sie irgendwelche Leute auf Fb als Hundehasser, oder posten Bilder von Fleischwürsten mit Rasierklinge oder Rattengift drin.

0

Warum sollten sie nicht ?

Weil es vielleicht gefährlich ist ?

0

Du meinst streuende Hunde also ohne Besitzer in der Nähe? Da haben die Jäger das Recht sie zu erlegen denn sie können Krankheiten unters Wild bringen. So etwas ist strafbar wenn dann doch der Besitzer ermittelt werden kann wird es sehr Teuer! Die Leinenpflicht gilt auch für den Wald - übrigens ist der meiste Wald auch Privatbesitz also Vorsicht und anständig dort bewegen sonst gibt es Ärger.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Besitze 10 Ha Wald den ich auch pflegen muß

Nein ich meine die mit Besitzer. Ohne Besitzer hab ich keine gesehen, aber selbst das ist gefährlich. Die lassen ihren Hund einfach auf mich zurennen. Das ist doch totaler Scheis

Lg

0
@Hasi2856

Das ist verboten und du kannst die Besitzer anzeigen ein Handyvideo ist da gut als Hilfe! Auch im Wald ist Leinenzwang!!!!

1
@Anubis57

Ja man. Was labern dann die anderen mich voll ??? Wenn es einen Zwang gibt, wieso stellen die mich als Sündenbock dar ?

Lg

0

Wie kann es sein, dass die Hunde dich jagen? Fängst du an zu laufen wenn du einen Hund siehst? Das solltest du nicht machen denn dann wollen die Hunde mit dir zusammen laufen. Einfach stehen bleiben und den Hund nicht angucken, dann wird er dich auch ignorieren oder langsam weitergehen.

Reden hilft auch. Irgendwo in der Nähe des Hundes wird ja ein Halter sein. Ansprechen und ihn bitten den Hund anzuleinen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich lebe seit mehreren Jahren mit Hunden zusammen.