Warum sind gescheckte Pferde nicht erwünscht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt stell dir mal vor, ein Braunschecke würde auf einem großen internationalen Dressurturnier auftauchen (es gibt ja durchaus gescheckte Warmblüter)! Der würde keine Schnitte sehen.

Von Natur aus waren gescheckte Pferde (übrigens eine Gen-Mutation) zum Tode verurteilt, weil sie viel zu auffällig in der Pampa herumstanden und jeder Puma sie sofort erspäht und erlegt hat. Sie konnten sich so natürlich auch nicht fortpflanzen. Ihre Auffälligkeit mag auch im Mittelalter Grund für "Minderwertigkeit" gewesen sein.

Es gibt viele Schecken, die sind wunderschön und ebenmäßig gezeichnet. Widerum andere haben einen riesen weißen Fleck über einer Gesichtshälfte, der Rest des Körpers ist mehr oder weniger einfarbig braun. Reitet man dieses Pferd im Dressurviereck sieht es immer so aus, als ginge es schief - eine optische Täuschung, weil das menschliche Auge einfach so guckt.

Wer würde mit so einem Dressurpferd starten wollen? Es hätte kaum eine Chance auf große Medaillen. Es ist ja sogar so, dass augenfällige Farbfehler im Fell übergefärbt werden, damit sie ein ebenmäßiges, gerades Bild vermitteln.

Im Springsport gibt es gelegentlich Schecken, weil es da egal ist, ob der schief oder gerade galoppiert, Hauptsache er kommt über die Hindernisse.

Und noch eine Begründung fällt mir ein: Schecken sind besonders bei Freizeitreitern beliebt, werden also auch nur für diesen Markt gezüchtet. Da stecken weder Sponsoren noch besonders viel Geld dahinter.

Wäre Dressurwunder Totilas z.B. ein besonders hübscher Schecke gewesen, der Markt wäre plötzlich mit gescheckten Pferden überschwemmt. Viele Züchter würden in diese Farbe investieren, sie versuchen, zu reproduzieren.

Die Älteren von euch werden noch wissen, dass es eine absolute Dalmatiner-Hundeschwemme gab, als der Film 101 Dalmatiner erfolgreich in den Kinos lief.

Irgendwann waren Schecken aber auch mal extrem beliebt, weil man sie durch die Scheckung gut von anderen Pferden unterscheiden kann, so konnte man sie bei Diebstahl schnell wiederfinden.

Ich stimme dir zu, ich find Schecken auch schöner und verstehe nicht warum sie so "durcheinander" wirken.

hä stimmt. jetz wo dus sagst fällt mir grad auf die die "Profipferde" immer einfarbig sind. vll sehen die einfarbigen einfach etwas professioneller und ordentlicher aus als die Schecken, die ehr verspielt aussehen. was anderes kann ich mir jetz nich vorstellen :)

warum reitet man pferde/hält sie als "haustiere"?

ich bin ja selbst reiter, weil es mir spaß macht und weil ich finde dass pferde wundervolle tiere sind. und ich reite dressur, weil dass zur gymnastizierung etc dient. aber warum reitet man pferde und hält sie als haustiere. naja, sie stehen in ställe und auf weiden. aber nehmen wir vergleichsweise elche. die könnte man auch reiten, die sind groß stark etc, die leben aber frei und rennen in den wäldern rum. kein mensch würde auf die idee kommen die zu reiten, warum also ausgerechnet pferde? und warum halten menschen generell haustiere? ich glaube nicht dass heutzutage jemand eine katze zum mäusefangen hält, bzw kommt eher selten vor. also warum hält man tiere und warum reitet man ausgerechnet pferde und keine anderen tiere?

...zur Frage

Herde reagiert aggressiv auf Fohlen - Warum?

Hallo,

 

Ich habe eine Frage zum Herdenverhalten von Pferden. Seit Samstag haben wir unser erstes Fohlen diesen Jahres. Gestern habe ich dann beobachtet wie alle Pferde ganz unruhig wurden als sie es gesehen haben. Stute und Fohlen wurden dann alleine auf eine Koppel gestellt. Auf der Koppel nebenan standen ganz weit hinten 2 4-6 jährige Stuten. Anfangs haben sie das Fohlen glaube ich gar nicht bemerkt. Auf einmal rennen die 2 total aggressiv auf das kleine zu. Ich habe so etwas noch nie gesehen. Warum ist das denn so? Die Mutter hat dann trotz Zaun in Richtung der beiden getreten. Das kleine total verängstigt hinten dran. Klar müssen Pferde, gerade Fohlen erst in eine Herde integriert werden. Aber warum sind die so aggressiv? Kann mir das jemand erklären?

 

...zur Frage

Pferd oder Ochs - wer wurde im Mittelalter eher für Waldarbeiten an steilen Berghängen eingesetzt?

Angeblich fressen Pferde mehr als Ochsen, sind also teurer in der Haltung und sind anfälliger was Krankheiten angeht. Bei mittelalterlichen Bauern wurden sie daher eher als Prestigeobjekt gehalten. Gab es aber gute Gründe, warum man (außer aus Prestige - Gründen) Pferde als Arbeitstiere gegenüber Ochsen bevorzugte? Zum Beispiel bei der Waldarbeit? Kann es sein, dass ein Pferd an steilen Hängen wendiger und trittsicherer war, vielleicht auch stärker?

Freue mich über Antworten! Danke!

...zur Frage

Warum galten Mollige Frauen früher als attraktiv und heute nicht mehr?

Ja wie der Titel schon sagt, warum ist das so dass dickere Frauen in der heutigen Zeit weniger begehrt und weniger als attaktiv bezeichnet werden? Zur früheren Zeit z.B im Mittelalter oder in der Barock Zeit galten Üppigere und Molligere Frauen als Attraktiv. Woran liegt dieser wandel des Schönheitsbildes und wie ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Schabracken Größe Pony?

Hey also ich habe schon öfters bei Schabracken im Internet neben Dressur und Vielseitigkeit/Springen auch Pony gesehen. Aber was für eine Größe ist das? Passt sie unter einen Dressur, einen Vielseitigkeits oder einen Springsattel? Oder passt sie unter alle? Wenn ja, warum gibt es so eine nicht für Pferde? (Warmblut, Kaltblut, Vollblut) Habt ihr so eine oder jemand den ihr kennt? Was ist der Unterschied zu anderen? Gibt es auch Satteldecken in Pony? Danke im Vorraus LG MilleW

...zur Frage

Warum sind so wenige PREs auf höheren Dressur-Turnieren zu sehen?

Hallo,

warum werden auf Dressurturnieren kaum Barocke Pferde vorgeführt?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?