Warum sind Gamer so schlau?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gamer sind normale Menschen,die gingen auch zur Schule etc.

Man lernt durch Videospiele echt sehr viel. Sie hängen den ganzen Tag vorm Pc,fördern dabei aber stark ihre Konzentrationsfähigkeit.Sie können sich sehr gut auf eine Sache konzentrieren.Geschichte lernt man dort auch sehr gut. Es sind so kleine Sachen wie zB wie viel Erfahrungspunkte man zum nächsten Level,wie viel Münzen für ein neues Item,...
Natürlich gibts aber auch welche,die strohdumm sind,weil sie nur ein einziges anspruchsloses Spiel zocken,aber die gibts überall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nintendoluk
10.02.2017, 08:08

Candycrush ftw xD

0
Kommentar von profil10
10.02.2017, 08:27

weil sie nur ein einziges anspruchsloses Spiel zocken

Call of Duty + Battlefield Spieler in a nutshell.

0

Spiele = bilden einen: sagen z.B etwas über die historische Vergangenheit der Erde aus, man kommuniziert miteinander, alles ist in englisch, man lernt neue Freunde kennen, erhöhen die Konzentration, Aufmerksamkeitsspanne und auch das Wahrnehmungsbild sprich räumliche Orientierung, die logische Denkweise(vorallem in Strategie Spielen).

Natürlich trifft das nicht auf alle Spiele zu.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Video wird alles auf English erklärt...

Es gibt aber auch Gamer die sind dumm wie Stroh. Aber das hat ganz andere Gründe... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So siehts aus. Alles richtig erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?