Warum sind fuer manche Menschen ihre Existenzbedürfnisse wichtiger als Gesundheit?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Existenzbedürfnisse ist, wie Nauticus schon sagt, hier der falsche Begriff.

Worauf du hinauswillst, wenn ich dich richtig verstehe: Ihre Luxusbedürfnisse. Das ist relativ einfach: Die Gesundheitsgefährdung erscheint weit weg. Wenn man mit dem Rad zur Schule fährt, dann bemerkt man keinen Einfluss auf die Natur oder seine Gesundheit, weil man eben nur einen kleinen Beitrag leistet und das ganze ein langsamer, subtiler Prozess ist. Wenn man mit dem Auto fährt, merkt man aber, dass es gemütlich ist und schneller geht. Wenn man einen Apfel isst, wird man davon nicht sofort dünn oder gesund- das dauert länger und erfordert Disziplin. Wenn man aber einen Burger ist, macht der sofort glücklich und man hat sofort den guten Geschmack auf der Zunge. Bei facebook und twitter ist immer was los- du setzt dich hin und kannst oft gar nicht so schnell lesen, wie upgedatet wird. Draußen musst du selbst für deine Unterhaltung sorgen. Du kannst also zwischen dem schnellen, einfachen Glück des Moments und der langfristigen Glücklichkeit, hinter der auch Arbeit steckt, wählen... und da ist es oft bequemer, nicht an morgen zu denken, sondern sich seine momentanen Bedürfnisse zu erfüllen.

Das ist ein sehr schöner Ansatz, den Du da geschildert hast !

Die Antwort wäre in jedem Fall noch dreimal so lang, wie Deine Frage. Aber in China, eher vielleicht noch in Indien, viel weniger als NORD-Korea hast Du keine Wahl als Lebens-Alternative. Kennst Du das Beispiel, daß Dir das Wasser an OBERKANTE UNTERLIPPE steht? Dann kannst Du Dir vorstellen, daß die Chinesen ers einmal ihr Land (soweit es die Hauptindustriezentren betrifft) für Generationen verseuchen werden - Beispiel SMOG in BEIJING (Peking).

Die Leser, die hier schon älter sind, sollen sich getrost "Die Wilden Schwäne" von Jung CHANG [über die katastrophalen Zustände während der Kultur-Revolution von MAO reinziehen - sind ja nur etwas über 700 SS.)

In Deutschland könnte es JEDER Wissen - und doch hängen sich zig Millionen BürgerInnen allabendlich vor die Glotze- Ich übrigens nicht ! = Kein TV, kein Auto, kein Fleisch-/Fischkonsum, Naturschutzgebiet in einer Minute Fußweg vor der Tür, KEIN Fastfood - wozu ich auch die Fertig-Pizza zähle, aber TINNITUS fast 20 Stunden, weil ich am PC (ohne Internet) was dazu verdienen muß. Täte ich das aus DEINEN Überlegungen NICHT, säße ich schon auf der Straße. d. i. in DEUTSCHLAND kann man auch zu einer UNGESUNDEN Lebensweise aus Selbsterhaltungstrieb GEZWUNGEN sein. Ich geb' ja mein Geld GERNE zur Rettung von GROßBANKEN !!! Nur eines weiß ich noch nicht ? - Wen wähle ich bei der nächsten BUNDESTAGSWAHL ??

Zweifellos geht es all den Ländern im PRIVATBEREICH der kleinen Leute besser, denen wir gerade MILLIARDEN-Hilfsgelder zufließen lassen: Griechenland, Italien, Zypern, Spanien. Nie habe ich in meinem Leben BESSER und teurer gegessen, als wenn ich in diesen Ländern im URLAUB war, denn da isst man einfach MEHRERE GÄNGE + trinkt Wein dazu + Dolce und Kaffee zum Abschluß - was ich mir in Deutschland zuletzt bei einem HOCHZEITS-Essen vor 45 Jahren geleistet habe !!!

P.S. Ich will hier WEKKKKKK !

Hallo Mara,

vieleicht kennst du die Rational Choice Theorie. Die Rational Choice Theorie ist eigentlich eine Wahlhandlungstheorie, die versucht kollektive Sachverhalte (soziale, politische ökonomische) in ihren Ursachen und Wirkungen zu erklären und dadurch dann Bedingungskonstellationen für Handlungen aufzustellen. Du kannst so ziemlich jedes Verhalten, dass Du hier ansprichst damit erklären. Allerdings ergeben sich dieser Erklärungen dieser kollektiven Prozesse nur dadurch, indem man das Handeln des Individuums untersucht.

Gehen wir von einer Modifizierung deiner kollektiven These aus:

-> Menschen werden krank, da sie technischen (gesundheitsgefähdenden) Errungenschaften unterliegen

Beispiel: Kauf eines Tablet-PCs

Jetzt schauen wir uns an, warum der einzelne Mensch dieser Errungenschaft unterliegt. Dazu müssen wird drei Logiken überprüfen

Erstens. Die Logik der Situation

in der Logik der Situation wird überprüft, welche Voraussetzungen durch die Umwelt gegeben sind, damit ein Mensch eine bestimmte Handlung unternimmt.
- betreffend des sozialen Umfeldes haben viele Freunde unseres Akteure einen Tablet-PC und sind damit oft online und in Facebook. Das ist vür unseren Akteur ein handlungsrelevanter Aspekt. Ein handlungsrelevanter Aspekt könnte auch sein, dass der Akteur weiß, dass er von zu langem Starren auf einen Bildschirm Kopfschmerzen bekommt - Unser Akteur hat jetzt die Mögichkeit sich so ein Tablet zu kaufen oder nicht
- dafür muss unser Akteur die Ressourcen abwägen, die er zur Verfügung hat., das wären z.B. die Zeit, um zum einkaufen zu gehn, oder z.B. bei ebay eins auszusuchen und vor allem aber auch das Geld dafür

Zweitens: Die Logik der Selektion
In der Logik der Selektion wägt unser Akteur jetzt alle Gegebenheiten, die sich auf der Ebene der Situationslogik für ihn gegeben haben gegeneinander ab. Dies geschieht durch kognitive Prozesse. Diese Logik steht stark in Zusammenhang mit der Nutzenmaximierungstheorie, die besagt, dass der Akteur jene Variante wählen wird, (Kauf, ja/nein und wenn ja welche) die für ihn den besten Nutzen bringt. Wenn unser Akteur also den Kauf ablehnt und dadurch evtl. nicht entsprechend Facebook nutzen kann, so wie es seine Freunde tun, wird sich der Akteur evtl sozial ausgegrenzt fühlen, da ja Kommunikation zum Großteil nur noch über Nachrichten in Social Networks funktioniert und jeder schon zu faul ist, ein Telefon in die Hand zu nehmen. Außerdem würde er das Tablet evtl. als Statussymbol betrachten. Er wägt dann seine Argumente für einen Kauf mit denen gegen einen kauf ab. Dieses Gegenargument betrifft in erster Linien wohl nur den Geldbeutel. (Ist dem Akteur das Tablet denn wirklich 500 Euro wert) Dass sich der Akteur jetzt keine Sorgen um seine Gesundheit macht, liegt generell darin, dass ein Mensch grundsätzlich gegenwartsbezogen ist und zukünftige Folgen oft außer Acht gelassen werden. Es zählt also einfach mal das hier und jetzt.

Diese Beispiel komplettiert sich noch DRITTENS in der Logik der Aggregation. Diese sich z.B. so auswirken, dass aus vielen ähnlichen individuellen Handlungen der kollektive Umstand folgt, dass die deutsche Bevölkerung ausstirbt, weil zu viel Zeit vorm PC verbracht wird, anstatt lieber Liebe zu machen, oder einfach indem diese Technik, die zur Verfügung steht einfach langfristige gesundheitliche Risiken mit sich trägt, welche bis zum Tod führen können.

Ein ganz einfaches Beispiel ist auch schon der PC: Der PC wurde erfunden um Dinge zu vereinfachen. Man kann Sachen schneller erledigen als früher. Die Folge ist aber nicht, dass man einfach früher von der Arbeit heim kann, sondern dass man stattdessen einfach mehr machen muss, was im Endeffekt mehr Stress und Aufwand und mehr physisches und Seelisches Leiden mit sich zieht. Ebenso verhält es sich mit Waffen. Wenn eine Waffe evtl ursprünglich entwickelt wurde um Tiere zu jagen, so führt diese evtl notgedrungen mal dazu, dass sich die Menschheit gegenseitig damit ausrottet. Du kannst diese Theorie also auf alles anwenden. Tausche den Tablet PC in meinem Beispiel durch Google-Glasses oder Autoscheibenbildschirm aus und du hast deine Antwort.

Grüße

Weltregierung: Vor-/Nachteile

Hi Leuten, wie es im Titel schon steht würde ich gerne über eine Weltregierung gerne Diskutieren und eure Meinung dazu hören.

Wenn man die Verschwörungstheorien glauben schenken möchte, sind gerade Organisationen dabei eine Weltregierung zu gründen.

Eigentlich doch eine gute Sache oder nicht? Die Menschheit vereint sich zu einer universellen Spezies und nimmt den Kosmos in Angriff (Bewohnung).

Leider ist durch die gigantische Vielfalt auf der Erde und den unterschiedlichen Denkweisen, so ein Vorhaben nicht leicht zu realisieren. Die meisten glauben, dass die Menschheit eine gemeinsamen Feind braucht um sich zu eine, Sprich Alien-Angriff, gemeinsamen Feind auf der Erde oder eine Krankheit die die Menschheit auslöchen würde oder sonstige Hirngespinste.

Wenn man einfach nur mal annimmt das es eine geiheime Weltregierung gibt und Sie in den letzten Jahrzehnten ziemlich aktiv war, man lie§t ganz oft in den Zusammenhang 9/11, sämtliche Grippen. Dieses Jahrhundert ist es Russland der gemeinsame Feind und die IS.

Es ist viel Verschwörungstheorie dabei, aber woher soll man wissen ob es wahr oder falsch ist? Wer sagt mir das das doch nicht stimmt und wirklich derzeitige Organisationen existieren, die das Ziel einer Weltregierung auf die brutalle Art durchsetzen wollen.

Was wisst ihr so und was haltet ihr von dem Gedanken einer vereinigten Menschheit unter einer Weltregierungen, die die Menschheit vertritt?

...zur Frage

Vorgehen gegen Scharlatane?

Hi ihr Lieben, eine Frage beschäftigt mich: Meine Mama lässt sich in letzter Zeit gerne mal was aufschwatzen.

Dabei sind teilweise "Naturheilpraktiker", deren Konzepte ich (soweit ich es beurteilen kann, mein Studium ermöglicht mir das bis zu einem gewissen Grad, was die biologischen und chemischen Prozesse im Körper angeht) und auch viele richtige Ärzte als durchaus bedenklich bis hin zu gesundheitsschädigend halten.

Meine Frage lautet nun: Wie kann es sein, dass solche Menschen in Deutschland frei praktizieren dürfen? Ist man denn gegen sowas als Verbraucher absolut machtlos? Oder gibt es Behörden o.ä., an die man sich wenden kann, um solche "Mediziner" einer Überprüfung unterziehen zu lassen?

Mir geht es dabei nicht um das Geld, das die Betroffenen hierfür verpulvern. Ich denke, es steht jedem frei, zu glauben, was er möchte und daran auch sein Geld zu hängen.

Nur sobald es um die Gesundheit eines geliebten Menschen geht, und davon ist sicher nicht nur meine Mama betroffen, werde ich schon etwas nachdenklich. Zumal die Verantwortlichen eine falsche Vertrauensbasis schaffen, indem sie ihren Patienten erzählen, sie wären vor ihrer jetzigen Tätigkeit Allgemeinmediziner o.ä. gewesen, wovon sie aber weder einen Nachweis noch einen Titel besitzen.

Beste Grüße, Angelic

...zur Frage

Wie lange bleibt der Menschheit die Erde zu verlassen?

Hallihallo, ich gebe zu die Frage ist ein bisschen Seltsam, aber die Zeit der Erde ist ja bekanntlich begrenzt. Ob nun durch Umweltverschmutzung, das erlischen der Sonne oder das kollidieren mit der Andromeda Galaxie, irgendwann wird es unsere Blaue Murmel ja nicht mehr geben. Wie viel Zeit bleibt den Menschen also noch um 'Umzuziehen'?

...zur Frage

Warum schiessen wir unseren Müll nicht in das Weltall?

Hallo zusammen,

bei der ständig aktuellen Diskussion um die Endlagerung von Atommüll frage ich mich warum Abfälle für die auf der Erde kein Platz ist nicht im Weltall gelagert werden. Abgesehen von den hohen Kosten wäre dies doch die ideale Lösung?! Technische Möglichkeiten sind vorhanden, Kosten könnten bei entsprechenden Mengen bestimmt auch gedeckt werden. Wahrscheinlich ist sogar noch hoher Profit möglich...Sind es tatsächlich moralische Bedenken die die Menschheit davon abhalten ihren Schrott ins All zu schiessen? Wieso schaffen wir keinen Müllplaneten?

Freue mich auf eure Antworten

...zur Frage

Wieso gibt es noch keine heilung gegen krebs?

hallo leute

die medizin ist schon sehr weit vorgeschritten aber dennoch gibt es noch keine heilung.

ich denke manchmal, dass es eventuell schon eine heilung dafür gibt nur das die regierung es geheim halten könnte. ich meine eine chemotherapie kostet einen haufen geld, soweit ich das mitbekommen habe und wen plötzlich die menscheit wüsste, dann würden die ärzte oder generell die pharmaindustrie nichts mehr verdienen und die müssten dan alles dicht machen. so lautet zumindest meine theorie.

ebenso gibt verschwörungstheorien das die regierung uns menschen absichtlich krank machen z.b durch die luftverschmutzung, lebensmitteln oder durch wasser. Den umso mehr menschen an krebs erkrankten umso mehr geld gibt es. Es gibt immer hin auch ärzte die ihren patienten irgendwelche medikamente eindrehen wo die patienten eigentlich nicht mal brauchen? ebenso wie diese vitaminmangel gerede. Wusstet ihr das vitamin tabletten über 30-40€ kosten? in der apotheke und das sind die wo ärzte aufschreiben und das schlimmste ist das nicht mal die krankenkasse dafür bezahlt nene wir müssen es aus eigener tasse bezahlen. Erst wen man knochenbrüche hat bezahlt es die krankenkasse.

also so langsam habe ich den eindruck das die regierung mit uns menschen heimlich spielt aber wie sieht ihr das ganze eigentlich? könnte da was dran sein an meiner theorie oder ist das eher bullshit?

...zur Frage

Zukunftszenario: Jahr 2028 Die UNO organisiert die erste Welt-Volks-Abstimmung zum Klimawandel?

Das Rennen um eine Begrenzung des Klimawandel gilt als verloren. Einige Küstenstädte sehen dem Untergang entgegen. Große Flächen z.B. in Bangladesh werden unabwendbar überflutet werden.

Jetzt geht es um die Abstimmung, ob man weiter versucht die Treibhausgase zu vermindern, oder ob man zusätzlich die Erde durch Geoengineering abkühlt in dem man feine Schwefelpartikel in die Stratosphäre sprüht, um die Sonneneinstrahlung zu vermindern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?