Warum sind Frauen so "anders" wenn sie ihre Tage haben?

13 Antworten

Hormonelle Veränderungen - im Lauf des Zyklus wechseln sich bei Frauen zwei Hormone ab, Estradiol und Progesteron. Diese beeinflussen in erster Linie, wie sich die Schleimhaut der Gebärmutter verhält (sodass es im biologischen Idealfall zu einer erfolgreichen Einnistung einer befruchteten Eizelle kommen kann); sekundär eben aber auch das Verhalten. Die "Tage" sind der Abschnitt im Zyklus, in dem sich die "gut vorbereitete" Schleimhaut ablöst, nachdem es nicht zu einer Befruchtung kam (weshalb ein Ausbleiben der Tage normalerweise auf eine Schwangerschaft hinweist). Das ist meist unangenehm für die Betroffenen, was ebenfalls zu einem etwas gereizten Verhalten führen kann.

Guten Morgen,

die Laune wird von den Hormonen bestimmt, die Periode ist bei manchen Frauen auch äußerst schmerzhaft oder durch allgemeines Unwohlsein bestimmt, keine Voraussetzung um bestgelaunt zu sein.

Liebe Grüße

Das kommt von den Hormonen zyrklusabhangig und meistens fühlen wir uns Mädels dann eben nicht wohl haben Schmerzen und wollen unsere Ruhe

Weil es total nervig ist!! xD stell dir doch mal vor wie das ist 

Meistens hat man noch Unterleib schmerzen und ich krieg sogar noch Rücken schmerzen davon 

Das Problem hat jeder Manm, ja auch ich stelle mir oft die Frage, Frauen sagen alle Hormone, aber als man ist des einfach nicht nach zu vollziehen?!?

Was möchtest Du wissen?