Warum sind Flüge so günstig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ryanair hat eine sehr strikte Einsparkalkulation. Keine unnötigen Ausgaben, keine kostenlose Features.

- keine oder kaum Großflughäfen. somit sehr geringe Flughafengebühren. Kurze Standzeiten, zwischen Landung und Abflug sind dies in der Regel 35 Minuten. Parken auf dem Rollfeld, oft kein Bus sondern 200 Meter zu Fuß. Nur die hintere Treppe ist von Flughafen (Gebühr), der vordere Einstieg wird von der Bordeigenen 'Nottreppe' versorgt. Alle Flugzeuge vom gleichen Typ und sehr jung (Wartung Austauschbarkeit). Keinerlei Werbung , für Schlagzeilen sorgt der Chef persönlich und kostenlos springen die Medien drauf an. (Stehplätze, Toilettengebühren, Schwergewichtigezuschlag) sowie geile Kommentare bei Interviews.

- Aufgegebenes Gepäck kostet extra. Dafür Handgepäck 10 kg frei. (Bei vielen sind es nur 7 kg). Keine kostenlose Verpflegung. Zahlen für Sitzplatzreservierung. All das muß man aber nicht machen. Bordkarte selbst ausdrucken und Online Checkin muß sein, sonst wirds richtig teuer ebenso wie Übergepäck.

Sicher habe ich noch etliches vergessen. Ich sage immer Ryanair ist eine Buslinie, da bekomme ich auch kein kostenloses Getränk.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stichwort Billigairline; das kann gut möglich sein, Online-Check inn, kostenlos, am Schalter pro Person kostet, kein Gepäck angemeldet: Kostet Getränke Kostet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind ja nicht alle Flüge so günstig. Nur die ersten Tickets gehen für so einen Preis weg, aber je länger man mit der Buchung wartet, desto teurer wird es. Aber nicht jeder kann fünf Monate im Voraus buchen. Es gibt eben auch immer Leute, die es sich erst wenige Tage vorher überlegen, dass sie fliegen möchten. Die zahlen einen ganz anderen Preis, und mit denen verdient die Fluglinie ihr Geld.

Die billigen Flüge sind wohl eher eine Werbemaßnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sogenannte Low-Cost-Carrier sind preislich ziemlich attraktiv, wenn man schnell von A nach B möchte. Jegliche "Extrawünsche", wie Aufgabegepäck oder Bordverpflegung kosten dafür extra. Weiterer Nachteil: man kann keine Meilen sammeln (was für Wenigflieger unintressant ist). Es sind viele Faktoren, die den Preis eines Fluges bestimmen - die Lufthansa ist beispielsweise preisintensiver, nicht nur weil sie Gepäck und Bordverpflegung (auf innereuropäischen Kurzstrecken ist das meistens eine 20g Tüte Chips, also nichts weltbewegendes), sondern weil man für den Markennamen mit zahlt, dabei sind easyJet und ryanair beispielsweise sicherheitstechnisch genauso gut wie die Lufthansa und darauf kommt es an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf bundesland an wo grade schule ist ist immer günstiger Ls wo ferien , nach paris ist eig normal ist ja nicht weit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also von Berlin nach Brüssel bin ich mit Ryanair für 2,99€ geflogen :D
Und ich fliege regelmäßig von Köln nach Berlin .
Immer für 9,99€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huhuhuhuu
29.10.2015, 22:27

lol 😂😂

0
Kommentar von kRamon
30.10.2015, 15:35

Regelmäßig? Ryanair fliegt doch die Strecke SXF-CGN erst seit Kurzem :D

0
Kommentar von kRamon
30.10.2015, 15:36

Wobei, zugegeben, die 2,99€ und 9,99€-Preise tatsächlich real sind.

0
Kommentar von Dodsble1
30.10.2015, 15:37

Bis zu 7 mal täglich seit ca 1/2 Jahr

0

Was möchtest Du wissen?