Warum sind Flamingos Pink?

8 Antworten

Der Farbstoff Astaxanthin, der gehenwärtig einen Hype erfährt als Nahrungsergänzungsmittel, welches Krebs und zahlreiche andere Krankheiten verhindern soll und auch als Sonnenschutz von innen wirkt. Astaxanthin wird aus speziellen Algen gewonnen, ist aber auch in Krebschen enthalten, welche von Flamingos gegessen werden.

Die Farbe der Flamingos stammt von einem ganz bestimmten Farbstoff oder Farbpigment, dem so genannten Carotinoid. Das erinnert an „Karotte“. Damit hängt das Wort auch zusammen. Die Karotte heißt botanisch „Daucus carota“. Und da sie den rötlichen Farbstoff enthält, leitete man von Carota den Namen Carotinoid ab. Im Deutschen heißt der Farbstoff „Karotin“. Flamingos, Karotten und auch Orangen haben also etwas gemein: den Farbstoff.

Astaxanthin ist aber ein spezielles Karatinoid welches zB von Karotten nicht produziert wird.

0

Durch die Nahrung nehmen sie viel roten Farbstoff auf , das schlägt sich dann im Gefieder nieder. (Krebstiere)

Damit sie aussehen wie Baletttänzerinnen ;-)

Ne, die fressen viel so rotes Krebsgetier. Dadurch nehmen sie die Farbe auf und die Lagert sich im Körper ab.

wegen der Nahrung, die sie zu sich nehmen 

oke...

0

Deswegen müssen die Zoo's auch das passenden Futter verfüttern.
Ansonsten würde die Flamingos nämlich genauso weiss wie z.B. Schwäne ...

0

Was möchtest Du wissen?