Warum sind Fakeprofile auf Facebook nicht erlaubt, weil ich finde man schützt damit seine Privatssphäre die ja dort in Frage gestellt ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Facebook und Privatsphäre schließen sich gegenseitig aus. Das sollte jedem erstmal bewusst sein. Selbst ein Fakeaccount ändert daran faktisch gar nix. Die brauchen nicht Deinen Namen und Deine Adresse um mit Deinen Daten Geld zu verdienen. Du wirst durch Facebook weder mehr noch weniger Post bekommen, aber die ganze Werbung bei Facebook, das ist es was Facebook verdienen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Facebook verdient Geld damit, indem sie Daten der Leute sammeln und weiterverkaufen.

Der Wert dieser Daten wird geringer, je mehr davon gefaket sind. Deshalb versucht Facebook mit allen Mitteln Fakes zu verhindern.

Schließlich wollen sie den maximalen Gewinn mit ihrer Datensammlung erzielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil dich niemand zwingt das du dich dort anmeldest..

Wenn das deren Regeln sind dann ist das so

Beim Ausweis musst du ja auch deine echten Daten angeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AskiFrog
25.08.2015, 07:19

Eigentlich habe ich mich dort nur angemeldet um zu beobachten, ohne selbst aktiv zu sein um Sachen von mir preiszugeben.

0

Was möchtest Du wissen?