Warum sind Elektronen je mehr sie vom Atomkern entfernt sind (nach dem Bohrschen Atommodell), energetisch höher?

2 Antworten

Wir haben hier zwei Energien: die kinetische Energie und die potentielle Energie. Die kinetische Energie nimmt zum Kern hin zu, die Lageenergie ab.

Nimm dir noch mal die Formeln der gleichförmigen Kreisbewegung und des Coulomb-Potentials vor und rechne nach, welcher Effekt überwiegt.

Oder du erinnerst dich an die entsprechende Fragestellung aus der Astronomie.

- und + ziehen sich an.

Um dieser Anziehungskraft zu widerstehen und sich weit vom Atomkern zu entfernen, braucht es viel Energie.

Diese Energie hat ein weit entferntes Elektron in sich.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!
Mit freundlichen Grüßen👍🏻

Danke. Jetzt verstehe ich. Dann heisst es, dass die potentielle Energie von einem Elektron, welches weit vom Kern entfernt ist, größer ist, als die kinetische Energie eines Elektrons, welches nahe am Atomkern ist, bspw. bei einem Wasserstoffatom?

0

Ja, ich nehme an.

Gernegeschehen.👍🏻

0

Fragen zu Elementarteilchen?

Hallo Ich würde gerne wissen warum Elektronen trotzdem nicht in den positiv geladenen Atomkern fallen weil Plus und minus sich ja gegenseitig anzieht. Und entsprechend stoßen sich Plus und Plus ab. Der Atomkern müsste demnach ja zerplatzen. Warum passiert das nicht? Danke im Voraus

...zur Frage

Aufbau des Atoms?

Hallo Leute,

Ich habe eine Frage zu Chemie...Wie man weiss besteht ja die Hülle des Atoms aus negativ und positiv geladenen Teilchen.

Die negativen Elektronen der Hülle werden ja von den positiven Protonen in Kern angezogen. Trotzdem fallen die Elektronen nicht in den Kern, wie kann man dies erklären?

Danke im voraus!^^

...zur Frage

Warum nahm Rutherford an, dass die negativen elektronen den positiven atomkern umkreisen

warum musste rutherford annehmen dass die negativ geladenen elektronen den positiv geladenen atomkern mit hoher geschwindigkeit umkreisen? Und was würde passieren, wenn die elektronenin ruhe waren

...zur Frage

Frage zum Borschen Atommodell

Im Bohrschen Atommodell kreisen die Elektronen auf genau definierten Bahnen. Eine Schale die sich nah am Atomkern befindet steht für eine Energiereiche, und eine weiter außen für eine energieärmere Schale. Nimmt ein Elektron Energie in Form eines Lichtquantes auf, springt es eine Schale höhr, und zwar wäre das eine energieärmere Schale. Aber müsste es dann nicht auf eine innenliegende, energiereichere Schale springen wenn es Energie aufnimmt???

...zur Frage

Ist die Energie von den Elektronen in dem 1s Orbital am höchsten?

Ich halte meine GFS im Fach Chemie. Und ich werde auch was vom Orbitalmodell erzählen. Mein Frage ist aber warum die Energie von den Elektronen im 1s Orbital nicht am höchsten sondern am niedrigsten ist, denn sie sind ja am nächsten zum Kern und brauchen ja deshalb eine hoche Energie zum Ausgleichen der Anziehungskraft vom Kern.

...zur Frage

Was ist Metallischer Glanz?

Hallo Zusammen,

ich wollte fragen, ob mir vielleicht jemand in Chemie kurz helfen kann. Folgendes: Laut dem Bohrschen Atommodell strahlen die Elektronen Energie in Form von Licht ab, wenn sie durch Zuführung von Energie aus ihrer Bahn vom Atomkern weg bewegt wurden und dann wieder zu ihrer ursprünglichen Bahn zurückkehren. Jetzt stellt sich für mich folgende Frage: Ist das der Metallische Glanz? Und wie lässt sich der Sachverhalt im Elektronengasmodell erklären?

Wäre echt super, wenn mir da jemand weiter helfen könnte.

Gruss Lion

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?