Warum sind einige Vegetarier und Veganer gar nicht so umweltbewusst?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Weil nicht jeder Veganer wegen umweltlichen Gründen vegan wird. Dennoch ist so ein Verhalten schlimm und sollte bestraft werden - ob Veganer oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen sind wie Zwiebeln. Sie haben viele Schichten. Und Menschen sind nun mal nicht perfekt. Sie haben oft hohe Ziele und Ansprüche. Vor allem an andere. Mit sich selbst, ist man nicht ganz so streng.

Von daher wäre meine Bitte an dich: "Sei nicht so streng, mit deinen Mitbürgern"!

Wenn man etwas verändern möchte, sollte man bei sich selbst bleiben, und Vorbild sein. Viel mehr kann man nicht tun.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ibrianis
20.08.2016, 18:42

Ich bin Vorbild. Ich werfe kaum Lebensmittel weg, ich sammele Müll in Parks, an Straßenrändern und am Strand und ich füttere Tiere.

2

Vegetarismus und Veganismus ist nicht Öko-Heini! Vegetarier oder Veganer können aus unterschiedlichen Gründen entstehen: Mitleid mit den geschlachteten Tieren, (anscheinend) gesündere Ernährung, fitteres Leben, Protest gegen die Chemie in Lebensmitteln und Misshandlung von Tieren in Mastbetrieben. Umweltschützer hingegen achten auf eine gute Luft und grüne Umgebung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Frage super :)

Ich habe das auch schon oft gesehen. Es gibt aber durchaus veganer die unheimlich genau sind. Die machen das aus Überzeugung. 

Dann gibt es die swaganer ;) die sind nur vegan oder vegetarisch weil es schick ist und sie sich dadurch wichtig machen können. Leider achten die weder auf ihre Kleidung, ihren müll, oder sonst was. 

Und die letzten sind vegan etc. Aus gesundheitlichen gründen. Ich esse auch gerne mal 1-2 Wochen vegan. Man fühlt sich einfach anders. Mir hilft es gut eine Darmerkrankung in den griff zu bekommen. Aber an den rest halte ich mich nicht. Warum auch ? Ich tu das nicht aus Überzeugung am veganen Lebensstil. 

Umweltbewusstsein habe ich trotzdem ich verzichte auf einweg Verpackungen so weit es geht und trenne meinen müll. Und ich habe sehr schicke jute einkaufstüten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dovahkiin11
20.08.2016, 19:57

Nichts gegen deine eigene Meinung, aber die Frage finde ich ziemlich schlecht und mit wenig mitdenken selbst zu beantworten. Wenn man die mal abstrahiert, ist die Frage: Warum sind Menschen nicht gleich perfekt, nur weil sie sich in einem bestimmten Punkt weiterbilden? 

Ich persönlich habe noch niemanden getroffen, der vegan lebt, um cool zu sein. Erstens haben Veganer leider ein geringes gesellschaftliches Ansehen und werden am laufenden Band verspottet. Zweitens ist das von außen kaum zu erkennen. Dass sie es nötig haben, sich anderen zu erzählen, konnte ich bisher nicht bestätigen. Das nur nebenbei. MfG

0

Ich finde es auch paradox... Ich bin selbst Veganerin und finde, dass man sowohl "Flora als auch Fauna" schützen sollte..

Das eine sollte das andere einfach nicht ausschließen, Fleisch nicht zu essen, weil ja die Tiere dafür getötet werden, ist meist das einzige Argument...

Dabei geht Veganismus viel tiefer, es ist auch die extreme Umweltbelastung, die mit Fleischproduktion einhergeht..

Auch das Antibiotika, das unbewusst mit auf den Teller landet..

Der erhöhte Konsum von tierischen Produkten, der dem Körper schadet.

and so on and so forth...

Vegetarismus und Veganismus bedeutet für mich einfach einen bewussteren Umgang mit Ressourcen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ibrianis
20.08.2016, 18:49

Aber auch der Anbau von Getreide ist umweltbelastend. Es wird sehr viel Gülle auf die Felder gestreut. Wir kaufen sogar Gülle aus den Niederlanden, denn dort gibt es Umweltstandards. Dort darf nicht so viel Gülle ausgefahren werden, hier schon. Außerdem wird in Deutschland nicht immer der Mindestabstand zu Gewässern eingehalten beim Ackerbau. Das schädigt die Gewässer,es gibt also durchaus schon Flüsse ohne Lebewesen in Deutschland.

2

Viele veganer sind es. Aber du könntest genauso gut fragen, warum Mischköstler nicht so umweltbewusst sind/handeln. Das eine hat ja nicht unbedingt was mit dem anderen zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein Szeneviertel ist, kommen viele Tagesgäste, Besucher, Szenegänger, Touris und ähnliche Menschen ins Viertel. Diese Besucher können nur dann Umweltbewusst handeln, wenn es ihnen angeboten wird. Mülltrennung ist nur möglich wenn es unterschiedliche Mülleimer in ausreichender Menge gibt. 

Zivilisation heißt eben auch Konsum. Die Konsumangebote müssen passen um angenommen zu werden. Der Konsument, der Bürger, kann nur unter den Angeboten wählen die vorhanden sind. Gibt es keinen stationären Handel, dann muss er im Internet/Versandhandel kaufen. Gibt es kein Straßencafe, muss er Kaffee aus Pappbechern trinken.

Wie Müll vermieden wird weiß jeder, außer die Produzenten, der Handel und der Gesetzgeber :-)

Es wird unnötig viel Plastik und Einwegverpackung produziert. Lebensmittel die wenige Stunden oder Tage haltbar sind, werden in Schalen verkauft die Jahrhunderte lang nicht vergammeln.

Zur Papierproduktion werden nicht nur Bäume gefällt, man vergiftet damit auch Wasser und Luft. Der Recycling Kreislauf ist auf ein mitmachen angewiesen. Das mitmachen muss aber auch angeboten werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher willst du wissen ob vegane bzw. vegetarisch lebende Menschen dafür verantwortlich sind? Der Großteil unserer Bevölkerung besteht immernoch aus Omnivoren, ich würde eher denen die Schuld in die Schuhe stecken als uns, da ich weiß, dass die meisten Veganer zumindest ein ziemlich gutes Bild davon haben, was Umweltschutz angeht. Ist schließlich oft einer der Gründe wieso wir überhaupt vegan leben. Mal abgesehen davon, schützen wir die Umwelt schon weitaus besser als jeder andere damit, dass wir keine Tierprodukte zu uns nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute frage. Manche eifern nur nem trend nach. Ich finde als vegan sollte man gelten wenn ALLES vegan ist! Auch wäsche und shampoo zb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen gehts auch darum, anderen zu zeigen wie "gut" sie sind. Da es in einigen Kreisen zum Trend wurde, halten sie mit um dabei zu sein. Das ist arm und bringt nicht viel. Man muss es aus einem ehrlichen Grund machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Verhalten ist schlecht und Aber weil man Veganer/Vegetarier ist muss man nicht umweltbewusst sein.
Vegan ist ja auch hipp..

Bäume werden gefällt nicht geerntet und wann hängt von der Bauart ab wie schnell die groß sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ibrianis
20.08.2016, 18:38

Danke für die Antwort. In der Forstwirtschaft spricht man tatsächlich vom"Bäume ernten" und ich weiß natürlich, wie lang ein Baum braucht, um eine stattliche Größe zu erreichen. Ich wollte damit nur bemerken, dass durch unseren Lebensstil ( unser hoher Verbrauch an allen Dingen), vielleicht mehr Bäume gefällt werden, als nachwachsen. Jedenfalls macht das manchmal den Eindruck, wenn man einige Wälder sieht. Dort sind lauter Schneisen drin, eben wegen den Baumfällungen.

0
Kommentar von Meeew
20.08.2016, 23:26

Wusste ich nicht mit dem ernten sorry.. Kenne einige Förster und die sagen einfach Fällen.
Ja es werden haufenweise Bäume gefällt/geerntet obwohl man das mit anderen Lebensweisen etwas einschränken könnte.

Aber nicht jede Schneise in einen Wald kommt wegen der Papierproduktion, mit Holz gebaut wird ja auch.
Und einige Schneisen werden ganz absichtlich gemacht u. a. Als Brandschutz.
Also das wenn der eine Waldteil brennt ist die Schneise da mit kaum bis gar keinen Brennmaterial so das der anderen Teil nicht so einfach auch brennen kann.

1

Heilige gibt es nur im Himmel, Scheinheilige auch in den Religionen, und der Rest, das sind ganz normale Menschen mit mal mehr und mal weniger guten und schlechten Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie nur Menschen und nicht perfekt sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
21.08.2016, 10:47

.... jedoch gern den Eindruck erwecken.

0

Weil Menschen meistens inkonsequent sind in ihren Lebensmodellen. Leute trennen Müll der Umwelt zuliebe und fahren dicke SUVs. Menschen sind halt so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verallgemeinerst zu sehr.... Nicht alle Leute in diesem Bezirk werden Vegetarier sein, manche achten mehr auf die Umwelt andere weniger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?