warum sind einige überlebende beim Pentobarbital Sodium?Dignitas sagt es ist dann 100% tödlich wenn Reinheitsgrad mindestens 95% und man trinkt auf einmal?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

warum sind einige überlebende beim Pentobarbital Sodium?

Wenn das passiert, dann hat der Arzt deutlich was vergeigt, oder die Dosis ist viel zu niedrig angesetzt.

Ein paar Beispiele:

  • bei Toleranz bei Benzodiazepine Gebrauch braucht man deutlich höhere Dosen Pentobarbital (Kreuztoleranz)
  • außerdem kann es auch genetisch Unterschiede geben, die Pentobarbital nicht so wirksam machen, ist aber eher sehr selten
  • wenn das Pentobarbital getrunken wird, kann es auch sein, dass es bei manchen langsam aufgenommen wird

Dignitas sagt es ist dann 100% tödlich wenn Reinheitsgrad mindestens 95% und man trinkt auf einmal?

Die Aussage ist auf mehreren Ebenen falsch.

1) auch 50%iges Pentobarbital ist tödlich, nur brauchst du eine höhere Dosis

2) Pentobarbital ist ein Arzneimittel mit enorm hohen Reinheitsstandards. Unter 95% Reinheit dürfte da nie etwas verwendet werden - das wird streng kontrolliert. Die Ausrede "oh er ist nicht gestorben, das Pentobarbital muss also unrein gewesen sein" ist daher Unsinn. Ich kann mir nicht vorstellen, das Dignitas mit so einer schlechten Aussage wirbt.

3) 100% tödlich hast du ja gerade schon selbst durch deine Frage ausgeschlossen. Aber ja es gibt bei Pentobarbital Dosen die 100% sicher tödlich sind.

Boy2017 04.08.2017, 07:00

Danke für die tolle  aw jetzt verstehe ich ja :)

0
Boy2017 04.08.2017, 07:31
@Boy2017

also wenn jemand 75 kg ist und sein dosis wäre 15 g,aber er hat benzo toleranz,dann 25 g oder 20 g aber  eher 25 g wären am sichersten ?

0

Was möchtest Du wissen?