Warum sind eigentlich Tierkämpfe verboten?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Natur kämpfen (gleichartige) Tiere um Ressourcen: Reviere, Futter, Geschlechtspartner etc. - niemals ohne Grund (bloß weil du keinen siehst?)

Das sind normalerweise "Turniere", ernste oder tödliche Verletzungen sind die Ausnahme und eher ungewollt. Der Unterlegene kann jederzeit aufgeben und abhauen.

Das ist in einer Arena, bei von Menschen aufeinander gehetzten Tieren, nicht möglich. Die Tiere werden oft gewaltsam ständig zum Gegner zurück gestoßen, selbst wenn sie schon schwerste Verletzungen haben. Diese Situation hat mit natürlichen Kämpfen nichts zu tun, würde garnicht vorkommen in der Natur.

Und über diese "Stierequäler" sind viele Spanier heutzutage nicht mehr so glücklich, im Gegenteil - es ist ihnen peinlich, weil es unzivilisierter, archaischer Mist ist.

Deutschland ist nicht zu weich, sondern im Umgang mit Tieren und Natur geistig/ethisch weiter entwickelt und die Gesetzgebung ist dem entsprechend.

Bei uns gilt man mit einer positiven Einstellung zu Schaukämpfen mit Tieren als asozial und geistig tiefstehend, und das mit Recht.

Womit du nicht ganz unrecht hast ist diesen sogenannten "Pferdesport" in die gleiche Ecke zu stellen. Das ist kein Sport, sondern ebenfalls Tierquälerei, auch wenn es nicht so offensichtlich ist, und es nicht stimmt, dass die Tiere als Verlierer erschossen werden.

Mhhhh, die Antwort ist gut, mhhh, das mit den Pferden hab ich schon oft gehört, weil wenn sie zu alt sind oder ihr Bein gebrochen haben, nicht mehr rennen können und so nur Geld kosten.

Aber zurück zur Antwort, das ist wahrscheinlich doch nicht Showreif, wenn man einen total erschöpften , mit blutbeschmierten, völlig verwundeten Kampfhund sieht, der einen anderen totgebissen hat. Ne, so was wäre nicht ok.

0
@Stylerpimp

Solche Pferde werden geschlachtet, damit aus dem Tod auch noch Profit zu schlagen ist...

0
@Stylerpimp

Du hast recht, das wäre nicht okay. Aber nicht, weil es langweilig wäre bzw. "nicht showreif", sondern weil es einfach pure Tierquälerei ist. Und bei dir frage ich mich, wie deine Eltern dich wohl erzogen haben.... Tut mir leid... Wirklich ehrlich leid! Aber eigentlich nur, dass es bei dir so weit gekommen ist. Kopf schüttel

0
@Stylerpimp

Du hast recht, das wäre nicht okay. Aber nicht, weil es langweilig wäre bzw. "nicht showreif", sondern weil es einfach pure Tierquälerei ist. Und bei dir frage ich mich, wie deine Eltern dich wohl erzogen haben.... Tut mir leid... Wirklich ehrlich leid! Aber eigentlich nur, dass es bei dir so weit gekommen ist. Kopf schüttel

0

Tiere kämpfen nicht einfach so miteinander. Zwei gleichstarke Männchen der gleichen Art kämpfen um Weibchen oder Reviere oder Rangordnung auch Weibchen kämpfen schon mal um Reviere und Rangordnung bei einigen auch um die Männchen oder wenn sie ihre Jungen schützen müssen. in der Natur kann der schwächere aber fliehen so daß es selten zu Todesfällen kommt. das kann der Unterlegene in einer Arena zb beim Hundekampf nicht. so kommt es zu schwersten Verletzungen und Todesfällen. auch wenn Tiere schon mal andere Arten töten zb Löwen Hyänen oder Geparde versuchen sie in der Natur kämpfen wenn möglich aus dem Weg zu gehen. in einer Doku kamen sich eine Lippenbärin und eine Tigerin mal sehr Nahe. beide hatten auch Junge. sie musterten sich kurz dann ging jeder seines Weges. Tiere in der Freiheit handelt meistens so. auch untereinander kämpfen sie nur wenn sie so gut wie gleichstark sind und der schwächere kann fliehen.

tiere kämpfen in der natur nicht ohne grund. menschen boxen freiwillig, es is also nicht mit tierkämpfen zu vergleichen. tierkämpfe sind tierqualerei es ist traurig das es sowas in mexiko, frankreich, spanien und vielen anderen ländern noch gibt. pferderennen usw. sind auch nicht viel besser aber leider nicht verboten. wenn du unbedingt einen kampf sehen willst such dir noch jemanden der so bescheuert is wie du, stell ne videokamera auf, geht in nen käfig, schlagt aufeinander ein bis einer fast tot oder tot ist...

Was möchtest Du wissen?