Warum sind Drogen wie Tabak oder Alkohol legal in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Liegt in der menschlichen Kultur. Tabak und Alkohol wurden schon bei den alten Indianern konsumiert/missbraucht und dann durch die Entdeckung nach Europa gebracht. Seitdem sind diese Drogen so tief in der Gesellschaft verwurzelt, dass sie nicht mehr zu entfernen sind. Und der Trend ist, dass Alkohol sogar immer populärer wird und dadurch sich noch tiefer in der Gesellschaft festsetzt. Das führte z.B. dazu, dass Alk & Tabak gesellschaftlich nicht mal als Drogen anerkannt sind.

Cannabis war mal legal, wurde dann aber von der Papierindustrie ins Verbot gedrängt. Und wenn man sich mal Merkel's Meinung anhört über Cannabis, ja das ist nicht so berauschend... eher ernüchternd. (Wortspiel geschnallt? ;-))

weil das irgendwann vor urzeiten beschlossen wurde und sich nun nicht mehr so leicht ändern lässt.

nach heutigem wissensstand müsste man alkohol sofort verbieten, aber mal ehrlich, wer will das schon? das gäbe einen riesen aufstand! und cannabis zu legalisieren wär auch schon längst fällig, nur leider wollen das auch zu wenige...

Weil diese Steuereinnahmen konstant und wichtig für die Stopfung irgendwelcher Löcher sind.

Aber andere Drogen könnten am deutschen Image kratzen, auch wenn die Legalisierung lukrativ wäre.

Irgendein suchtmittel in Deutschland muss halt auch legal sein.

Nicht jeder Tabak ist legal ;)

Gurjit 23.01.2012, 18:58

hööö????

0

Was möchtest Du wissen?