Warum sind Drachen im Mittelalter ausgestorben?

14 Antworten

Es hat nie Drachen wie in den Märchen gegeben. Eine angebliche Doku dazu war Fake . Genau wie die von Discovery Channel über den Megalodon. Es war eine waa wäre wenn doku. Ein Film auf Doku gemacht mit bezahlten Schauspielern

Die großen Drachen können Wissenschaftlich garnicht existiert haben (oder konnten wenigstens nicht Fliegen da der Drache zu schwer ist )

Wenn es Drachen wirklich gab, glaube ich das sie sich zu Echsen/Geckos entwickelt haben.

Es gab nie Drachen. Das sind nur fiktive Wesen aus Mythen, Sagen, Märchen und ähnlichen Geschichten. Fabelwesen eben.

Klar, das war dieser Georg, der hat die alle platt gemacht. Ganz alleine. Oder doch wenigstens einen. Oder es war doch nur ein Regenwurm und er war im Erklärungsnotstand.

Naja wir rotten ja auch heutzutage Tiere aus, also haben wir sie wahrscheinlich ausgerottet. Aber es gibt Gerüchte das einige noch in Skandinavien zu sehen sind.

Was möchtest Du wissen?