Warum sind die TV-Bänke so niedrig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht du hast einen dummen Geist-Du Underfrange Du :-) sondern die Hersteller dieser Dinger, die vergessen immer das nicht jeder einen 40-50 qm großen TV-Raum hat und sich demzufolge eso einen Monster-TV reinstellt. Es ist schlicht und ergreifend billiger die Dinger in so niedrigen Maßen zu produzueren, da die Kistlesschreiner auf diese Art die Standardmaße der Span- und Sperrholzplatten praktisch ohne Verschnitt zu nahezu 100% verwerten können, wobei selbstverständlich eine Verschnittquote von 30% einkalkuliert wurde :-) Diese seriendinger kannst da hin schmeißen wo sie hingehören, in die Tonne. Für diese neumodischen Flachbildschirme gibts inzwischen viel praktischere Lösungen, aber die kosten auch ne STande Geld, So gibts Hebesysteme für normal hohe Sideboards, da hebt und senkt sich der Bildschirm auf Knopfdruck, nach dem Abschalten des Gerätes versenkt man diesen einfach im Sideboard. Dafür ist extra ein Stauraum eingebaut, vorne sind normale Türen und Schubfächer. Denn eins ist mal klar, estetisch gesehen sind Bildschirme im Wohnraum immer irgendwie ein optischer Störfaktor. Grüße aus Oberfangen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die fernseher immer größer werden...hab selbst auch son sau niedriges "tv-bänkchen", man gewöhnt sich aber nach der weile daran und ich glaube es ist angenehmer für die kopfhaltung, wenn der fernseher etwas "tiefer" steht. viele grüße!=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da muß ich dir 100% recht geben,scheinbar sind die hersteller >zwerge<

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?