Warum sind die schüchternen Frauen beim Sex eigentlich so versaut ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kann ich mit 30 Jahren und ein paar Partnern bisher überhaupt nicht bestätigen. Vielleicht fällt Deinen Freunden der Unterschied deutlicher auf, weil die Fallhöhe eben größer ist.

Vielleicht seid ihr auch einfach noch sehr jung und die "versauten" Mädels profilieren sich einfach extrem stark, obwohl sie noch gar keine Erfahrung haben. Das ändert sich schnell wieder.

Jeder sagt man kann es nicht pauschalisieren. Ich sage da ist was dran. Ich bin eher ruhig und schüchtern und meine Sexpartner waren immer beeindruckt und hätten mir das nicht zugetraut dass ich so abgehe. Von einem Kumpel habe ich erfahren dass er mal was mit einer hatte die immer total offen und laut und eben nicht schüchtern war. Die komplette Niete meinte er. Gleiches von einem anderen Freund von mir. Es muss also doch was dran sein... Sonst gäbe es dieses Gerücht ja auch nicht.

Das kann man nicht einfach so in einen Topf schmeißen.

Schüchterne Frauen sind meist vor Fremden bisschen ruhiger oder wenn sie sich unsicher sind.

Beim Partner ist es ja wieder was anderes. Da ist man nach der Zeit offen und traut sich viel mehr.

Also schüchterne Frauen präsentieren sich nach Außen einfach etwas anders.

Keine Ahnung warum und ob es so ist. Schließlich gibts ja jede Menge Damen auf der Welt und da hast ja nicht mal 1% von denen getestet. Dennoch hab ich die gleiche Erfahrung wie du gemacht. Auffallend war auch, das genau die Damen, welche sich so sexy gestylt hatten und etwas nuttiger flirteten, strunz langweilig und oftmals verklemmt im Bett waren . Keine Ahnung ob man es pauschalisieren kann.....

Würde das jetzt Um ehrlich zu sein, nicht so pauschal sagen.
Das kann Stimmen, muss aber nicht.

Ist das so???

nichts als Sprüche deiner Freunde

Was möchtest Du wissen?