Warum sind die Preise an Tankstellen abends tiefer als am morgen.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Absprachen sind nur dann juristisch relevant, wenn man sie nachweisen kann. Tatsächlich melden z.B. Tankstellenbesitzer die Preise benachbarter Tankstellen und die Zentrale kann dann darauf reagieren. So etwas ist keine Absprache.

In diesem zwei Jahren alten Video kannst du sehen, dass das Problem schon länger bekannt ist:

http://www.focus.de/finanzen/videos/benzinpreis-wahnsinn-spritpreis-check-wie-die-tankstellen-mit-den-preisen-spielen_vid_30644.html

Die Tatsache, dass man das Gebahren der Mineralölwirtschaft unerfreulich findet, bedeutet nicht, dass es klug wäre, das durch irgendwelche Maßnahmen zu ändern zu versuchen. In verschiedenen Ländern gibt es Regelungen, z.B. dass der Preis an der Zapfsäule einen Tag unverändert bleiben muss etc. Tatsächlich bringen tut das aber nichts, der Verbraucher zahlt am Ende eher mehr.

Wenn man weiß, dass die Preise morgens am höchsten sind, dann tankt man halt am besten abends. Und man kann sich mithilfe von Apps einen Überblick über die Preise in der Umgebung machen und ggf. zu einer billigeren Tankstelle fahren.

Das Bundeskartellamt hat es doch schon längs untersucht und festgestellt, die Tankstellen verstehen sich auch ohne Absprache, sie wissen einfach so, wann der Mitbewerber die Preise verändert. Weil auch alle wissen, wann die meisten Leute tanken, dass ist oftmals morgens noch vor der Arbeit und weniger abends. Genauso wissen die Ölkonzerne, dass am Freitag nachmittags/abends mehr getankt wird, weil die Leute das Auto für den Wochenendausflug volltanken und Montagmorgen den leeren Tank wieder auffüllen.

Und natürlich wissen die Konzerne, dass die Leute vor Feiertage gerne wegfahren und so die Preise erhöhen.

Ironiemodus An Es ist doch keine Absprache wenn ich schaue was der Konkurrent macht und dann genau dasselbe nachvollziehe um im Stundentakt höhere Gewinne zu generieren Ironiemodus Aus

In Zukunft gibt es keine Festpreise mehr, du musst halten und den Tankwart fragen was der Sprit kostet, der macht eine Kontoabfrage bei deiner Bank, prüft deine Schuhgröße und gibt dir ein Los welches mit einer Wahrescheinlichkeit von 1/10 Frei Tanken ermöglicht und mit 9/10 den ausgehandelten Preis verdoppelt.

Das die Preise morgens höher sind liegt schlichtweg daran das morgens wesentlich mehr Leute tanken gehen. Der Berufsverkehr eben,

Von Absprachen kann man nicht immer unbedingt reden, ausschließen würde ich es allerdings nicht komplett. Die meisten Tankstellen veröffentlichen ihre Preise im Netz und daran passen sich dann die anderen Tankstellen in der Umgebung meistens an .

Hoffe meine Antwort hat dir geholfen. :)

Was möchtest Du wissen?