Warum sind die Papiertonnen blau?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei uns sind die Grün.Also d.h.: überall anders. Spielt auch keine große Rolle...

Durch unterschiedlich farbige Deckel wird der Inhalt der Tonnen gekennzeichnet: grau für Restmüll, grün für Altpapier, braun für Biomüll und gelb für Verpackungen. Diese Farbgebung ist in Deutschland nicht einheitlich und kann von Kommune zu Kommune abweichen.

Quelle: Wikipedia

0
@helmutgerke

wiki hin oder her, HIER stimmt es nicht so ganz: verpackungen können auch aus papier oder pappe bestehen und beides gehört NICHT in den gelben sack oder die gelbe tonne. die sind für verbundmaterialien,metalle und kunststoffe aller art bestimmt.

0

grau oder schwarz stehen für restmüll, gelb für dsd-material, die farbe rot signalisiert üblicherweise GEFAHR, fällt also im zusammenhang mit der normalen hausmüllentsorgung weg,braun steht für kompostierbares. da bleibt ja an farben schon nicht mehr so arg viel übrig. immerhin hat blau ein gewisses positiv-image: himmel, wasser,luft und das wird durch die sammlung von altpapier doch nachhaltig geschützt.

Es gibt Mülltonnen in allen Farben..außer in Pink ;D

wir haben hier noch eine graue und stelle dir vor auch noch eine grüne Tonne.

Hast du dir denn schon mal Gedanken gemacht, was in die blaue Tonne reinkommt?

Hier sind sie grau mit rotem Deckel.

bei uns sind die auch grün

wenn bei euch eine "grüne" steht, wird auch noch irgendwo eine "graue" Tonne bzw. Container stehen.

0

was fuer ne dumme frage die wird sicher dann geloescht

wurde so festgelegt!

Warum ist die Ampel Rot-Gelb-Grün?

Weil das Rot nunmal ein Warn/Haltesignal weltweit ist und das schon seit Jahren.

0

warum die Ampel Rot-Gelb-Grün ist hat was mit der Bedeutung der Farben zu tun. Rot gefahr, gelb warnt, grün beruhigt bzw alles okay kannst fahren, das ist wissenschaftlich erwiesen!!!!

0

Was möchtest Du wissen?