Warum sind die neuen ghostbusters weiblich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist Dir noch nie aufgefallen, daß in immer mehr Filmen weibliche Helden auftauchen? Selbst in Neuverfilmungen tauchen plötzlich weibliche Figuren auf.

Bsp.: Starbuck in "Galactica", Hannah Ásgeirsson (-son ???) in "Reise zum Mp der Erde", Joan Watson in "Elemantary", Kelly Johnson in "Der Flug des Phoenix" ....

Neben diesen Quotenfrauen gibt es auch Quotenneger und Quotenschwule usw.

Die (hauptsächlich) amerikanische Film- und Fernsehindustrie reagiert damit auf ein verändertes Frauenbild, den veränderten Publikumsgeschmack, politischen Druck und die Lobbyarbeit von bestimmten Gruppierungen. Wie diese Lobbyarbeit funktioniert kann man an den Vorfällen im Vorfeld der Oscar-Verleihungen im Jahre 2016 sehen.

Diese Frauen und Mädchen sind stark und unabhängig und (eigenartigerweise) in der Lage selbst körperlich Männer zu besiegen. Oft sind sie unterschwellig lesbisch. Bsp: "Maleficient" und "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren", "Merida", "Starwars 7 - Das Erwachen der Macht", "Die Tribute von Panem".

Männer kommen in Filmen immer schlechter weg. Sie werden oft als dumm, gewalttätig, verlogen, unfähig, veraltet usw. dargestellt. Echte Dinosaurier eben, zum Aussterben bestimmt.

Männer sind in vielen Filmen "Verbrauchsmaterial". Beim "Bodycount", also der Anzahl der Getöteten in einem Film, liegen Männer mit ca. 97% weit vorne.

Selbst in der Werbung dürfen Männer als Prügelknaben und Dummköpfe herhalten. Mit vertauschten Rollen? - Undenkbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guapotito
03.07.2016, 10:21

Doch, der Trend ist mir aufgefallen. Ich habe jetzt nur den aktuellen "Ghostbusters"-Film als Beispiel genommen. Danke für Deine Antwort.

0
Kommentar von Sofaproblem
03.07.2016, 11:12

Quotenneger? Ernsthaft?!

1

Erstmal den Film gucken bevor man sich ein Urteil bildet. Das Orginal "Ghostbusters" mit den männlichen Kollegen wird aber auch so vergöttert und heißgeliebt das ein Remake da sowieso nicht rankommen wird. Ob mit Männern oder Frauen in der Hauptrolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du nur "das will kein Mensch sehen", weil sie Frauen sind oder will das niemand sehen, weil das Remake so oder so doof ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guapotito
03.07.2016, 09:43

Es will niemand weiblich ghostbusters sehen. Es ist ja auch unrealistisch, weil Frauen ja viel mehr angst vor Geister haben, als Männer. Sie würden ja nie freiwillig ein Geisterjäger werden.

0
Kommentar von KittyCat992000
03.07.2016, 09:46

"Frauen haben mehr Angst vor Geistern". Diese Aussage ist lächerlich, weil man sowas nicht verallgemeinern kann. Manche Frauen haben Angst vor Geistern, genauso wie es Männer gibt, die diese Angst haben. Außerdem habe ich gehört, dass es kein wirkliches Remake ist, sondern eher sowas wie eine Fortsetzung. Außerdem findest du es wohl richtig witzig mit deinen Fragen Leute zu trollen und diskriminierende Ansichten zu vertreten.

3

Weibliche Schauspieler müssen auch Geld verdienen. Gelächter. 

Aber ich bin da schon deiner Meinung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchakKlusoh
03.07.2016, 10:28

Weibliche Schauspieler müssen auch Geld verdienen.

Ja, na und? (Nur so nebenbei: es heißt "Schauspielerinnen")

Es gibt eine Menge guter Rollen für Frauen und man kann ja auch neue Geschichten schreiben.

0

Weil Frauen ja unbedingt gleichberechtigt sein müssen. Sollten sie ja auch, aber doch nicht so. Die Figuren waren seit Jahren männlich und urplötzlich ändern die das.

Aber wehe jemand sagt was dageen, dann ist er nämlich frauenfeindlich.

Das ist genau das Selbe wie mit der schwarzen Hermine in dem Harry Potter Stück. Es ist schwachsinnig nach 8 Filmen so einen Unterschied dort rein zu bringen. Aber wehe man sagt was dagegen, denn dann ist man ein Rassist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyCat992000
03.07.2016, 09:40

Man wird nur als Rassist gezählt, wenn man Sachen sagt, wie: "Die hat die Rolle nur weil sie schwarz ist". Diese Frau war eben die Beste von denen, die vorgesprochen haben.

0

Fernsehen will kein Mensch... Ist Zeitverschwendung...

RTL.. So schön ich lerne ständig etwas neues..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?